photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Konstanz, 24. Februar 2011, Die Sunways AG stellt vom 2. bis 4. März beim 26. PV-Symposium in Bad Staffelstein erstmals die Outdoor-Varianten des Zentralwechselrichters der Performance Technology-Serie (PT-Serie) vor. Während die bewährten Modelle PT 30k und PT 33k für den Betrieb im überdachten Bereich konzipiert sind, gibt es mit den jeweiligen Outdoor-Varianten ab April 2011 zusätzlich beide Modelle auch für den komplett frei stehenden Einsatz.

Der Sunways Solar-Wechselrichter PT 33k Outdoor

Das neu entwickelte Outdoor-Gehäuse widersteht dank intelligenter Bauweise den unterschiedlichsten Anforderungen direkter und indirekter Witterungseinflüsse. Eine integrierte Überdachung schützt vor jedem Wetter und bietet dank Kranösen einfachste Aufstellmöglichkeiten. Die Seitenwandkonstruktion beugt Kondensation vor und das Gehäuse minimiert ein zusätzliches Aufheizen durch Sonneneinstrahlung. Der Montagesockel hält Frost, Schnee und Wasser fern, gleichzeitig sorgt er für komfortable, zeitsparende Anschlussmöglichkeiten und sicheren Stand.

Darüber hinaus sind alle Zentralwechselrichter der PT-Serie ab April 2011 als EU-Geräte europaweit einsetzbar und nach der aktuellen Mittelspannungsrichtlinie zertifiziert. Dank der intelligenten Strangüberwachung mittels String-Box CAN werden die Anlagenerträge auch langfristig gesichert. Eine nachrüstbare Power-Control Box unterstützt direkt das EEG-Einspeisemanagement und ermöglicht so den Fernzugriff durch den Energieversorger (für PV-Anlagen ab 100 kWp).

Wirkungsgrad-Weltrekord und „All-in-one“ Kommunikation

Mit einem Spitzenwirkungsgrad von bis zu 98 % erreichen die Zentralwechselrichter den Wirkungsgradweltrekord in der 30 kW-Klasse. Das „All-in-one“ Kommunikationskonzept setzt Maßstäbe: CAN-Bus-Vernetzung, aktive Email-Alarmierung, integrierter Sunways Browser, Netzwerkanschluss und Grafikdisplay gehören schon zur Grundausstattung der Sunways PT-Serie.

Hohe Eingangsspannung für optimale Leistung

Mit einem Eingangsspannungsbereich von bis zu 1000 Volt nutzen die Sunways Solar-Inverter der PT-Serie die jeweilige Systemspannung bestmöglich aus und sorgen so für eine kosteneffiziente Anlagenplanung und höchste Erträge.

Kompakte Maße und geringes Gewicht für einfaches Handling

Die Sunways-Zentralwechselrichter der PT-Serie punkten gleichermaßen mit Funktionalität und Ästhetik. Die kompakte Form überzeugt nicht nur optisch, sondern ermöglicht auch besseres Handling – von der Installation bis zum langjährigen Dauerbetrieb. Das für Zentralwechselrichter geringe Gewicht ab 155 Kilogramm erleichtert die Installation zusätzlich.

Sicherheit für Kunden: höchste Zuverlässigkeit

Eine Garantieverlängerung erhöht die Ertragssicherheit von 5 Jahre auf wahlweise bis zu 20 Jahre. Darüber hinaus bietet ein optional erhältlicher Wartungs- und Servicevertrag ein „Rundum-sorglos-Paket“ mit zusätzlichen Leistungen wie Anlagenüberwachung und jährlichem Kundendienst.

Quelle: Sunways AG

You have no rights to post comments