photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Düsseldorf, 20. Oktober 2011, Das Solarunternehmen JinkoSolar Holding Co., Ltd (NYSE: JKS), das erst kürzlich wegen eines Umweltskandals in die Schlagzeilen geraten ist, ist nun neuer Werbepartner der deutschen Fußballnationalmannschaft. Die Kooperation zwischen dem DFB (Deutscher Fußballbund) und des Solarunternehmens kam durch die Vermittlung der Agentur Infront Sports & Media zustande.

JinkoSolar schließt Werbepartnerschaft mit der deutschen Nationalelf

Die Partnerschaft wurde erstmals während des Qualifikationsspiels für die Europameisterschaft 2012 von Deutschland gegen Belgien am 11. Oktober in Düsseldorf in Szene gesetzt.

Der dreijährige Sponsor-Vertrag sieht Banner-Werbung auf allen Heim- und Auslandsspielen der deutschen Nationalmannschaft vor, die Abbildung des Logos auf der Anzeigetafel im Stadium sowie die Darstellung der Marke im DFB-Journal sowie im vierteljährlich erscheinenden Stadium-Magazin DFB-Aktuell.

Arturo Herrero, Chief Marketing Officer von JinkoSolar, kommentiert: "Wir freuen uns sehr darüber, Werbepartner der deutschen Fußballnationalmannschaft zu sein, die über einen ausgezeichneten Ruf in der Liga verfügt und sich durch einen herausragenden Einsatz im Spiel auszeichnet. Mit ebensolchem Einsatz verfolgt JinkoSolar die Herstellung hochwertiger Produkte. Wir wählen unsere Partner sehr sorgfältig und unter der Voraussetzung, dass wir ähnliche Werte teilen. Als Werbepartner der deutschen Fußballnationalmannschaft möchten wir eine umfassende Annahme von Solarenergie in Deutschland und Europa vorantreiben."

Infront-Vorstand Stephan Herth kommentiert: "Die Werbepartnerschaft von JinkoSolar und der deutschen Fußballnationalmannschaft ist ein weiteres Erfolgs-Beispiel für unser konstantes Bemühen, Marken mit neuen Märkten zu verknüpfen und gleichzeitig das starke Auftreten und die internationale Attraktivität des DFB-Teams zu demonstrieren. JinkoSolar ist die erste chinesische Marke, die eine Werbepartnerschaft mit dem deutschen Fußball auf nationaler Ebene realisiert. Das Unternehmen profitiert so von der großen Reichweite der Mannschaft bei Spielen in Deutschland und im Ausland; das DFB-Team wiederum gewinnt mit JinkoSolar einen soliden Werbepartner."

Quelle: Jinko Solar GmbH

You have no rights to post comments