photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die SMA Solar Technology AG kooperiert als einziger Wechselrichter-Hersteller mit nahezu allen weltweit führenden Herstellern stationärer Batteriespeicher. SMA Wechselrichter sind damit für den Einsatz mit verschiedenen Batterietechnologien qualifiziert und ermöglichen so zukunftssichere technische Lösungen für die Integration von Batterien in Photovoltaikanlagen jeder Leistungsgröße.

„Der Ausbau von Photovoltaik mit Speichern ist ein Thema, das mit großen Schritten Einzug in die weltweiten PV-Märkte hält“, sagt Volker Wachenfeld, Executive Vice President der Business Unit Off-Grid and Storage bei SMA „Wir möchten als Wechselrichter-Hersteller und Systemlösungsanbieter für PV-Anlagen von Hausdach- bis Kraftwerksgröße sicherstellen, dass unsere Wechselrichter mit allen aktuell und in Zukunft verfügbaren Batterie-Technologien kompatibel sind. Dies schafft für den Kunden die Sicherheit, dass er heute und in der Zukunft mit SMA Wechselrichtern auch immer die für seine Anwendung am besten geeignete Batterie nutzen kann. Diese Vielfalt bei unterstützten Batteriespeichern ist bisher einmalig“, so Volker Wachenfeld. „Für PV-Anlagenbetreiber bedeutet die Integration optimal geeigneter Batterien in ihre PV-Systeme noch höhere Verfügbarkeit, genauere Berechenbarkeit und flexiblere Abrufbarkeit von selbst erzeugtem Solarstrom und damit mehr Unabhängigkeit von steigenden Energiekosten.“

SMA kooperiert weltweit mit den wichtigsten und innovativsten Batterieherstellern. Bei Bleibatterieherstellern sind dies die GNB Industrial Power/ Exide Technolgies GmbH und Hoppecke, die Speicherlösungen aller Art – darunter Großspeicher für Regelenergieanwendungen – anbieten, sowie BAE Batterien. Bei den großen Li-Ionen Zell- und Batterieherstellern sind es Samsung SDI, LG-Chem, Sony, Saft und BYD. Darüber hinaus arbeitet SMA mit Start-ups und erfolgreichen Li-Ionen-Batteriesystemherstellern wie AKASOL, ads-tec, BMZ – The Innovation Group, Liacon, Leclanché, ECC-Schletter, Hoppecke und Super-B zusammen. Bei der Hochtemperatur-Batterietechnologie ist Fiamm mit der Natrium-Nickelchlorid-Batterie (ZEBRA Batterie) führend und Partner von SMA, ebenso wie die Gildemeister energy storage GmbH mit dem CellCube als Marktführer für Vanadium-Redox-Flow-Batterien. SMA arbeitet auch mit dem Batteriehersteller Aquion Energy zusammen, welcher die Aqueous Hybrid Ionen (AHI) Technologie zur Serienreife gebracht hat. SMA bietet somit für Anwender bislang einmalige Auswahlmöglichkeiten beim Einsatz der passenden Batterie.

Zusätzlich zu den Batterien der genannten Hersteller können mit dem Sunny Island Batterie-Wechselrichter dank des integrierten Battery Management-Systems (BMS) alle weltweit verfügbaren Bleibatterien eingesetzt werden. Durch die standardisierte Schnittstelle zwischen Batterie und Wechselrichter ist SMA darüber hinaus offen für Kooperationen mit weiteren Batterieherstellern.

Quelle: SMA Solar Technology AG

You have no rights to post comments