photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Köln, 06. September 2011, Mastervolt Wechselrichter sind jetzt für die Nutzung in Anlagen mit First Solar Dünnschicht-Modulen zertifiziert. Um die volle First Solar Modulgarantie zu erhalten, müssen Wechselrichter verwendet werden, die im sogenannten System-Design-and-Application-Prozess (SDA) zugelassen wurden. Die Wechselrichter der Mastervolt-Baureihen Sunmaster XL, XS und CS haben die Standard SDA erhalten und können mit Modulen der First Solar FS-Serien 2 und 3 kombiniert werden.

First Solar gewährt für Module seiner FS-Serie 2 und 3 nur dann einen Garantieanspruch, wenn sie gemäß dem First Solar User Guide sowie dem SDA-Dokument installiert, betrieben und gewartet werden.

Der SDA-Prozess von First Solar soll sicherstellen, dass Solaranlagen mit First Solar Modulen hohe Systemwirkungsgrade erreichen und zuverlässig arbeiten. Geprüft werden der Standort und die Montage der Module, die Auslegung und die Betriebsbedingungen.

David Bassie, Produkt Manager Solar bei Mastervolt: „Die First Solar Zulassung ist eine weitere Bestätigung für die Flexibilität des Sunmaster-Systemdesigns. Diese Flexibilität ist eines der wesentlichen Ziele bei der Entwicklung von Mastervolt Wechselrichtern. Die Geräte sollen zu den unterschiedlichsten Projekten und zu allen Solarmodulen passen. Dadurch können sich Installateure auf wenige Gerätetypen konzentrieren und dennoch vielen Kunden gerecht werden.“

Quelle: Mastervolt International BV

You have no rights to post comments