photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EUROSOLAR e.V.

Bonn/Berlin, 09. Dezember 2009 - Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR e.V. vergibt am 11. Dezember in den Räumlichkeiten der KfW Bankengruppe Berlin den Europäischen Solarpreis 2009. Die Laudatio hält Erik Bettermann, Intendant der Deutschen Welle. EUROSOLAR-Präsident Hermann Scheer, Träger des Alternativen Nobelpreises, wir die Auszeichnungen überreichen.

Der Europäische Solarpreis 2009 wird in sieben Kategorien vergeben. Die Preisträger:

Städte/Gemeinden, Landkreise und Stadtwerke

  • Gemeinde Morbach / Deutschland
  • Geovest S.r.l. / Italien

Industrielle, kommerzielle oder landwirtschaftliche Betriebe/Unternehmen

  • KWB - Kraft und Wärme aus Biomasse GmbH / Österreich

Eigentümer oder Betreiber von Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien

  • grab architekten ag / Schweiz

Lokale oder regionale Vereine/Gemeinschaften

  • Terra Foundation / Spanien
  • DAÇE - Umwelt-Verbund der östlichen Mittelmeer-Region / Türkei

Medien

  • "Here Comes the Sun" - Rob van Hattum / Niederlande

Eine-Welt-Zusammenarbeit

  • Solartaxi / Schweiz
  • INFORSE-Europe / Dänemark

Sonderpreis für persönliches Engagement

  • Claude Turmes / Luxemburg
  • Dr. Wolfhart Dürrschmidt / Deutschland

Der Europäische Solarpreis wird von EUROSOLAR seit 1994 jährlich an Kommunen, Unternehmen, Einzelpersonen sowie an Organisationen vergeben, die sich um die Nutzung und Anwendung der Erneuerbaren Energien in allen verfügbaren Formen verdient gemacht haben. Ausgezeichnet werden herausragende innovative Projekte und Initiativen von Anwendungen Erneuerbarer Energien.

Quelle: EUROSOLAR e.V.

You have no rights to post comments