photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Berlin, 13. Oktober 2010, Dabei ist er gar nicht so neu, weder bei Valentin Software noch in der Solarbranche: Der gebürtige Hamburger hat schon während seines Studiums der Energie- und Verfahrenstechnik an der TU Berlin praxisorientiert in der Planung - damals noch mit Zettel und Bleistift - sowie beim Bau von Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen gearbeitet. Nach erfolgreichem Abschluss seines Studiums folgten die ersten 5 Jahre als Softwareentwickler und Projektleiter bei der Dr. Valentin EnergieSoftware GmbH.

Im Jahr 2005 wechselte er zur Conergy AG in Hamburg, wo Steffen Lindemann schnell vom Softwareentwickler zum Teamleiter aufstieg. Auch hier ging ihm der Praxisbezug nicht verloren: Unter anderem führte er Vor-Ort Inbetriebnahmen bei großen (bis 5MWp), zweiachsig nachgeführten PV-Anlagen in Spanien durch.

Bevor er seine neue Herausforderung bei Valentin Software aufnahm, war Steffen Lindemann die letzten 3 Jahre bei der Conergy AG, später voltwerk electronics GmbH abteilungsübergreifend als Projektkoordinator in der Softwareentwicklung tätig.

"Ich freue mich, einen so kompetenten Bereichsleiter gefunden zu haben, der sowohl in der Softwareentwicklung als auch in der Projektentwicklung fundierte Erfahrungen aufweisen kann. Dies wird unser Ziel, ein planungsbegleitendes Softwaretool anzubieten, einen großen Schritt weiterbringen, von dem unsere Kunden bestens profitieren werden", so der Geschäftsführer und Gründer, Dr. Gerhard Valentin.

Den Bereich Software Entwicklung bei Valentin Software leitet Diplomingenieur Steffen Lindemann nun seit September 2010.

Quelle: Dr. Valentin EnergieSoftware GmbH

You have no rights to post comments