photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freudenstadt, 24. März 2011, Produzieren auf höchstem Niveau bei Schmid. Das bestätigte der TÜV Süd am 17.02.2011 dem Schmid Technology Center in Dunningen. Diese neu erreichte Zertifizierung ist nicht nur ein Qualitätsmerkmal der neuen Modul-Produktionsanlage, sondern ermöglicht es dem Unternehmen vor allem, seinen Turnkey-Kunden zu einer schnelleren und kostengünstigeren Modul-Zertifizierung zu verhelfen.

Aufgrund dieser Voraussetzungen können Kunden bereits während der Installation ihrer Anlagen durch Schmid die Zertifizierung ihrer Module im STC Dunningen vornehmen. Zum einen kann das „Fast Track“-Verfahren angewandt werden. Hierbei werden auf der zertifizierten Anlage des STC Zertifizierungsmodule nach den Parametern des Kunden hergestellt. Diese können anschließend mit den Prüfmodulen des STC verglichen werden, um die Qualität der neuen Solarmodule zu erfassen.

Zum anderen können die Kunden auf Basiszertifikate der Firma Schmid zurückgreifen. Diese Möglichkeit besteht bei Verwendung derselben Materialzusammenstellung bereits zertifizierter Module. In beiden Fällen besitzen die Kunden direkt nach Endabnahme ihrer Produktionslinien sowie der Fabrikbesichtigungen durch den TÜV die Zertifikate. Somit können die Kunden umgehend mit der Produktion beginnen. Die oben genannte Vorgehensweise erspart den Kunden einen, nach der Installationsphase beginnenden, Zertifizierungsprozess von bis zu fünf Monaten.

Quelle: Gebr. Schmid GmbH

You have no rights to post comments