photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Holzgerlingen, 01. April 2012, Das Solarunternehmen Vario green energy stellt trotz Krise in der Photovoltaikbranche neue Mitarbeiter ein. Die neuen Mitarbeiter werden im Vertrieb eingesetzt.  

Im Fokus steht der Ausbau der Vertriebsstruktur

Geschäftsführer Axel Fellhauer: „Wir haben uns entschlossen, unsere Belegschaft nicht abzubauen, sondern gezielt zu erweitern. An unserem Hauptsitz bei Stuttgart haben wir seit Bekanntgabe der Solarkürzungen bereits fünf neue Vertriebsprofis eingestellt.“

Unternehmen will den B2B-Bereich weiter stärken
 
Für die vorzeitige Förderungskürzung hat Fellhauer wenig Verständnis: „Die Pläne sind eine Kurzschlussreaktion auf die hohen Zubauzahlen im letzten Quartal 2012.“ Er rechnet damit, dass die Reduzierung deutsche Hersteller unter Druck setzen und asiatischen Solarmodulen eine steigende Nachfrage bescheren werde, bleibt aber zuversichtlich.
 
Wettbewerbsfähig auch ohne Solarförderung
 
„Wir können nicht ewig auf die gesetzlich garantierte Einspeisevergütung bauen“, findet Fellhauer und ruft zur Geschlossenheit auf: „Statt den Kopf in den Sand zu stecken, müssen Hersteller, Händler und Fachhandwerker Hand in Hand neue und kreative Konzepte entwickeln. Nur so bleibt die deutsche Solarbranche wettbewerbsfähig.“
 
Photovoltaik lohnt sich weiterhin
 
Fellhauer ist überzeugt, dass Investitionen in Photovoltaik auch nach einer weiteren Novelle des EEG interessanter sind als konventionelle Geldanlagen: „Ich bin sicher, dass wir eine gute Marktentwicklung haben werden, wenn alle Beteiligten zur Vernunft kommen und wir interessante, aber nicht überzogene Renditen bieten. Eine nachhaltige Rendite von sechs bis acht Prozent ist realistisch und vernünftig. Ich hoffe, dass sich die Finanzinstitute auch weiterhin im Bereich Photovoltaik engagieren.“
 
Quelle: Vario green energy Concept GmbH

You have no rights to post comments