photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München, 01. Juni 2011, Trina Solar Limited (TSL), ein führender vertikal integrierter PV-Hersteller – das Leistungsspektrum reicht von Ingots, Wafern und Solarzellen bis hin zur Montage von PV-Modulen –  zeigt auf der Intersolar vom 8. bis 10. Juni in München neue Module und PV-Technologien. So finden die Besucher am Trina Solar Messestand das neue Monokristallin-Modul mit Comax-Technologie, die neue „Trinamount“- Installationslösung sowie Produkte für den universellen Einsatz.

Bewährte Kerntechnologie kombiniert mit neuer “Comax”-Zelle – das TSM-DC/DA01A

Das neue Monokristallin-Modul TSM-DC/DA01A unterstreicht die Philosophie von Trina Solar „Mehr Power auf weniger Platz“. Es setzt sich aus 72 neu entwickelten 5-Zoll-„Comax“-Zellen zusammen und eignet sich vor allem für Wohnhaus- und Gewerbedächer. Die Zelle ist fast völlig quadratisch, was etwa 4 Prozent mehr Oberfläche ergibt als bei Standardzellen. In Kombination mit fortschrittlicher Technologie kann damit bis zu 10 Watt mehr produziert werden als mit Standard-Monokristallin-Produkten.

Fünfmal so schnell auf dem Dach

Erstmals auf der Intersolar präsentiert Trina Solar ein Angebot der neuen „Solutions“-Produktserie, eine Erweiterung des PV-Modul-Angebots um systemrelevante Komponenten: Trina Solar verbindet dabei Hochleistungsmodule mit der innovativen „Trinamount“-Systemlösung. Es wird erwartet, dass dadurch die Gesamtsystemkosten deutlich reduziert werden können, was die Solarenergie im Vergleich zur traditionellen Energie noch wettbewerbsfähiger macht. Das Trinamount-System passt auf verschiedene Dachtypen: Trinamount I ist für Ziegeldächer entwickelt und passt zum Trina Solar TSM-PC/PA05 Modul.

Trinamount II ist für Schrägdächer entwickelt und umfasst Komponenten für Schindel-, Stehfalz-, Well- und Trapezblech-Dächer. Trinamount III wurde für Flachdächer entwickelt, vor allem für gewerbliche PV-Systeme. Die Trinamount-Lösungen werden voraussichtlich am Ende des dritten Quartals in den USA, UK und Australien verfügbar sein. Alle Systeme verfolgen das allgemeine Ziel, die Systemkosten durch innovative Installationslösungen zu reduzieren. 

Weitere Solarmodule

Mit dem Verkaufsschlager TSMDC01 zeigt Trina Solar eines der zuverlässigsten PV-Module überhaupt. Bestätigt wird diese Zuverlässigkeit unter anderem vom TÜV Rheinland und dem Desert Knowlegde Australia Center. Das TSMDC01 wird aufgrund seiner Leistung auch bei schlechtem Wetter geschätzt und ist universell einsetzbar von Off-Grid-Systemen in weit entfernten Gegenden über großflächige gewerbliche Dachflächeninstallationen bis hin zu Freiflächeninstallationen.

Eine weitere universelle Lösung zeigt Trina Solar mit dem TSMPC05. Dieses Modul ist sehr vielseitig und anpassungsfähig und bietet eine maximale Leistung von 220 bis 240 Wp. Es eignet sichdaher für große Installationen, insbesondere für Boden- und Dachinstallationen. Für dieses Modul gewährt Trina Solar eine 80%-Leistungsgarantie von 25 Jahren.

Außerdem stellt Trina Solar mit dem TSM-PC14 ein neues Familienmitglied seiner Multi-Serie vor. Mit einer Leistungspanne von 265 bis 285 W sind die Module speziell fur Großanlagen geeignet.

Quelle: Trina Solar Limited

You have no rights to post comments