photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bonn, 09. Oktober 2011, Die Photovoltaik-Modulmarke Sanyo zählt seit Jahren zu den stärksten Marken in der Photovoltaikbranche. Gerade von Installateuren wird Sanyo durch seine neuen und innovativen Produkte stark nachgefragt. Unter den meistverbauten kristallinen Modulmarken erhält Sanyo eine überdurchschnittliche Bewertung im Bereich „Qualität“ und sichert sich eine der höchsten Weiterempfehlungsraten aller Marken. Dafür zeichnete EuPD Research Sanyo nun mit dem Siegel „TOP BRAND PV“ aus.

Mit dem Siegel hat EuPD Research eine Methodik zur unabhängigen Bewertung der Markenführung von Modul- und Wechselrichterherstellern entwickelt. Das Branchensiegel wird aufgrund einer mehrstufigen Analyse verliehen. Als Basis der Bewertung dienen qualifizierte Aussagen zur Markenwahrnehmung von Absatzmittlern und Endkunden. Dadurch erhalten die Hersteller eine ungefilterte Einschätzung zur eigenen Marke und zu möglichen Optimierungspotenzialen in der Markenführung. Händlern, Installateuren und Endkunden bietet „TOP BRAND PV“ eine unabhängige Orientierungshilfe bei der Auswahl einer geeigneten Marke. Als starke PV-Modulmarke wurde nun Sanyo mit dem Premium-Siegel ausgezeichnet.

Insgesamt dürfen diese Auszeichnung nur die führenden Marken der Branche tragen. Nach aktuellen Auswertungen zählen insgesamt erst zehn Modulhersteller und fünf Wechselrichterhersteller zu der weltweiten Spitzengruppe, die berechtigt sind die Auszeichnung „TOP BRAND PV“ zu führen.

„Die Auszeichnung bestätigt unsere Markenausrichtung und die Qualität unserer Produkte. Das Siegel ist eine erstklassige Referenz für unseren Kundenstamm,“ so Shigeki Komatsu, Leiter des Unternehmensbereichs Solar bei der SANYO Component Europe GmbH.

Quelle: EuPD Research

You have no rights to post comments