photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Produktneuheiten

 

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die Gehälter von Beschäftigten aus der Solarbranche ermittelt. Die Studie beinhaltet ausführliches Zahlenmaterial inkl. Grafiken und Tabellen. Fast 6.500 Gehälter von Beschäftigten aus verschiedenen Positionen und Abteilungen sind zur Auswertung gekommen.

Wer die Gehaltsstudie 2011/2012 bis einschließlich 05.06.2012 vorbestellt, erhält die Gehaltsstudie 2010/2011 aus dem Vorjahr kostenfrei dazu.

Weitere Informationen zur "Gehaltsstudie 2011/2012: Die große Gehaltsumfrage - Das verdient die Solarbranche wirklich" erhalten Sie in unserem Onlineshop.

Quelle: photovoltaik-guide.de - Michael Ziegler

 

Teningen, 28. Mai 2012, Der Wechselrichterhersteller Delta Energy Systems (Germany) GmbH präsentiert auf der Intersolar zum ersten Mal die neuen trafolosen Wechselrichter SOLIVIA 3.0, 5.0, 10 und 30 EU TL. Die trafolosen Wechselrichter der Reihe SOLIVIA haben eine Ausgansleistung zwischen 3 und 30 kW. Gemeinsam mit  den bereits bestehenden Modellen, SOLIVIA 15 und 20 TL, bietet Delta eine vollständige Produktpalette fortschrittlicher trafoloser Wechselrichtermodelle für alle Anlagengrößen und Anforderungen.

Spitzenwirkungsgrade von über 98,1 Prozent erreichen die neuen Modelle. Diese basieren laut Unternehmen auf einer bewährten Technologien. Bereits im Jahr 2011 testete das unabhängige Testlabor der Photon das SOLIVIA 20 EU G3 TL Modell – mit dem Ergebnis  “sehr gut”. Alle Wechselrichter-Modelle überzeugten aufgrund des kompakten Designs, der Benutzerfreundlichkeit sowie der einfachen Installation.

Die beiden Produkte SOLIVIA 3.0 und 5.0 EU TL sind besonders einfach zu installieren: Mit nur zwei Knöpfen und einer simpel aufgebauten Menüstruktur sind die wichtigsten Einstellungen in wenigen Minuten durchgeführt. Zusätzlich bieten beide Modelle, neben der RS485 Schnittstelle, eine Ethernet- und WiFi-Anschlussmöglichkeit, die den Abruf von Systemdaten ermöglicht – selbst wenn das Gerät an schwer zugänglichen Orten installiert ist, wie beispielsweise unter dem Dach oder Vordach.

Der SOLIVIA 10 EU TL ist ideal geeignet für Dachinstallationen mit gängiger Ost-West Ausrichtung. Die asymmetrische Leistungsverteilung der zwei integrierten MPP-Tracker stellt höhere Erträge sicher und gewährleistet mehr Flexibilität bei der Anlagenauslegung. Der SOLIVIA 30 EU TL basiert auf dem Konzept des etablierten SOLIVIA 20 TL, bietet jedoch höhere Leistung während es gleichzeitig in dieselbe Gehäusegröße des SOLIVIA 20 TL integriert wurde. Die neuen trafolosen Modelle werden im vierten Quartal 2012 auf dem Markt verfügbar sein.  

Zubehör und Serviceleistungen stehen im Mittelpunkt

Auf der Fachmesse Intersolar stehen aber nicht nur die Wechselrichter im Mittelpunkt, sondern Zubehör, Serviceleistungen und hilfreiche Dienste für den Solarteur und Endkunden. Der Solarhersteller stellt das neue SOLIVIA Gateway in Kombination mit der Anlagenüberwachungslösung SOLIVIA Monitor vor. Das Gateway bietet neue Produkteigenschaften, wie z. B. die kommunikative Kopplung von einphasigen Wechselrichtern sowie eine vereinfachte Parameterkonfiguration. Es ist nicht nur einsetzbar für die Anlagenüberwachung sondern bietet zudem eine Schnittstelle für die Verbindung mit einem Rundsteuerempfänger, der in Deutschland verpflichtend ist für Installationen, die 30 kW Anlagenleistung überschreiten.

 

Andreas Schmidt, Head of Marketing bei Delta Energy Systems: “Wir sind der Meinung, dass es mehr benötigt als nur hervorragende Produkte um die Effizienz unserer Kunden zu maximieren. Fortschrittliche Tools und Serviceleistungen werden immer wichtiger für Kunden, da diese den Unterschied ausmachen zwischen einem herausragenden Hersteller, der wie ein Partner agiert und vorausdenkt – und einem Unternehmen , das sich ausschließlich auf die Umsatzmaximierung fokussiert. ”

Die erweiterte Version des SOLIVIA Monitor Portals wird auch auf der Intersolar präsentiert und überzeugt mit einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit und Menustruktur. Gateway und Portal sind anwendbar für Installationen mit einer Anlagenleistung von bis zu 100 kW und decken Lösungen ab für Endanwender mit kleinen Anlagen wie auch für kommerzielle PV Anlagen.  

Weiteres Highlight ist der neue SOLIVIA PV Planner. Der Onlinedienst unterstützt den PV-Installateur bei der Auslegung von Photovoltaikanlagen und beinhaltet eine große Datenbank mit verschiedenen Photovoltaikmodulen. Das Planungstool wird kostenlos angeboten.  

Quelle: Delta

Hod Hasharon, 25. Mai 2012, SolarEdge Technologies bringt einen Photovoltaik-Leistungsoptimierer der nächsten Generation auf den Solarmarkt. Auf Grund der unabhängigen Optimierungstechnologie „IndOP“ ist die neue Generation des Leistungsoptimierers einer ersten auf dem Markt, der direkt mit jedem Solar-Wechselrichter arbeiten kann. Der Photovoltaik-Leistungsoptimierer kommt dabei ohne zusätzliche Schnittstellen aus.

SolarEdge - Photovoltaik-Leistungsoptimierer Next-Generation

Das Marktpotenzial für die Leistungsoptimierer soll sich laut Unternehmen durch die Stand-Alone Anwendung und die vereinfachte Installation erhöhen. Auf der diesjährigen Intersolar stellt SolarEdge das neue Produkt zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor.
 
Lior Handelsman, Vice President Produktstrategie und Business Development: “Bis heute haben wir bereits mehr als eine Million Leistungsoptimierer verkauft. Mit der Markteinführung der neuesten Generation haben wir einen weiteren Schritt geschafft, damit sich Leistungsoptimierer in Photovoltaikanlagen weiter durchsetzen werden. Weil es uns außerdem gelungen ist die Zahl der Bauteile im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 50 Prozent zu reduzieren, konnten wir das Produkt nicht nur verkleinern, sondern auch die Lebensdauer und die Effizienz wesentlich erhöhen. Es ist jetzt viel einfacher, intelligente Solarmodule mit integrierter SolarEdge-Technologie auf den Markt zu bringen. Auch alte Photovoltaikanlagen lassen sich nun viel leichter mit unseren Leistungsoptimierern aufrüsten, wodurch Leistungsverluste infolge ungleichmäßiger Degradation und somit stets wachsendem Mismatching entgegengewirkt werden kann.”  
 
Höchster bekannter Wirkungsgrad und vereinfachte Installation
 
Der neue SolarEdge Leistungsoptimierer erzielt mit 99,5 Prozent und 98,9 Prozent die höchsten maximalen und Europäischen Wirkungsgrade in der Leistungsoptimierer-Branche. Er führt sowohl bei teilverschatteten als auch bei unverschatteten Photovoltaikanlagen zu höheren Solarerträgen und passt den Strom jedes einzelnen Photovoltaik-Moduls so an, dass Leistungsverluste durch Mismatching vollständig vermieden werden. Mit der Schutzklasse IP68 ist der neue Leistungsoptimierer umfassend gegen Wasser und Staub geschützt. Dank einer neuen Montagehalterung verkürzt sich außerdem die Installationszeit.  
 
Quelle: SolarEdge Technologies

 

Neumarkt, 25. Mai 2012, Der Blitz- und Überspannungsspezialist DEHN bringt mit dem neuen DEHNlimit PV 1000 V2 einen Überspannungsschutz, der Photovoltaikanlagen vor Überspannungen in Folge von Blitzbeeinflussung schützten soll. Dieser Blitzstrom-Ableiter wurde speziell für den Einsatz in Solarstromanlagen entwickelt. Durch Blitzstromtragfähigkeit, Schutzvermögen und Folgestromlöschung erreichen Anwender mit dem DEHNlimit PV 1000 V2 höchste Verfügbarkeit  der Photovoltaikanlage.

DEHNlimit V2

Dank der Dreifachklemmen können mehrere Strings parallel mit einem Gerät geschützt werden. Die doppelt ausgeführte PE-Klemme ermöglicht den unkomplizierten Anschluss an den örtlichen Potentialausgleich und an die Erdungsanlage. Der Klemmbereich ist auf die in der Anwendung photovoltaiküblichen Anschlussquerschnitte optimiert.

Auch bei direkten Blitzstoßströmen ist mit dem neuen Kombi-Ableiter DEHNlimit ein sicherer Schutz des Photovoltaik-Generators und des Wechselrichters möglich. Einzigartig ist die Gleichstromlöschung der Funkenstrecke. Mögliche DC-Kurzschlussströme bei Ansprechen der Funkenstrecke bis zu 100 A DC werden bei einer Photovoltaik-Spannung bis 1000 V DC innerhalb weniger Sekundenbruchteile zerstörungsfrei unterbrochen.

Auch besitzt das DEHNlimit PV 1000 V2 eine betriebsstromfreie Funktions-/Defektanzeige, welche sofort Auskunft über die Betriebsbereitschaft des Ableiters gibt. Neben der standardmäßigen Sichtanzeige mit grün-roter Farbmarkierung verfügt die Gerätevariante DEHNlimit PV 1000 V2 FM auch über einen Fernmeldekontakt.  

Quelle: DEHN

Unser neues, kostenlose Magazin PV MARKETING wurde innerhalb der ersten 14 Tage über 5.000 Mal heruntergeladen. Hierbei nicht mit eingerechnet wurde die zusätzliche Streuung durch die Leser über weitere Kommunikationskanäle wie Email etc. und eventuelle Mehrfachdownloads. Wir sind wirklich überwältigt und sprachlos zugleich. Vielen Dank an alle Leser des Magazins. Auch erreichten uns viele positive Rückmeldungen im Hinblick auf das neue Magazin. Wir haben versucht so gut es geht, alle Wünsche zu berücksichtigen. Die neue PV MARKETING erscheint voraussichtlich am 15. Juni und steht dann für die Mitglieder der Community zum Download bereit.

Titelthema diesmal: "Komm ich jetzt ins Fernsehen oder doch nur in die BILD?". Bei diesem Thema geht es um Anlässe, die für eine Pressemeldung in Frage kommen können. Ein weiteres interessantes Thema sind die Gehälter von Marketing- und Werbefachleuten in der Solarbranche.

PV MARKETING Titelseite - Ausgabe 2

Die Teilnahme an unserer Photovoltaik-Community ist kostenfrei und ohne Verpflichtung. Einfach anmelden und das Magazin PV MARKETING herunterladen.

Quelle: photovoltaik-guide.de