photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Solarmarkt

Tesla Model 3 Ladestationen - Das gilt es zu wissen

Der Tesla Model 3 ist ein Elektroauto mit zahlreichen Vorzügen, optisch, wie funktionell. Wer sich für ein solches Fahrzeug interessiert, dem ist auch bekannt, dass er eine Ladestation benötigt. Diese sollte sich im Optimalfall in unmittelbarer Nähe des Zuhauses befinden....

Nichts wird verschwendet - Profitieren Sie vollständig von der Kraft der Sonne

Profitieren Sie von der Kraft der Sonne... ...und verschwenden Sie kein bisschen Strom dabei. Der Ökostrom aus der Solarenergie ist schon lange ein Held für uns und unsere Zukunft, dabei werden 70% der erzeugten Solarenergie oft nicht sofort vor Ort...

Sie planen den Bau einer Photovoltaikanlage?

Dann denken Sie gleich an den Versicherungsschutz Ihrer Anlage – am besten noch vor Baubeginn. Bei uns beginnt der Versicherungsschutz bereits vor der eigentlichen Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage, d.h. mit dem Eintreffen der versicherten Sachen am Versicherungsort. Die Versicherung schützt Sie...

Stadt Köln fördert Solaranlagen

Stadt Köln fördert Solaranlagen Im Mittelpunkt einer groß angelegten Plakataktion „Geht aufs Haus“ macht die Stadt Köln auf die Förderung von Photovoltaikanlagen aufmerksam. Günstigen und sauberen Strom selbst erzeugen Die über eine Photovoltaikanlage erzeuge Energie ist umweltfreundlich und praktisch unerschöpflich....

Der Deutsche Photovoltaikmarkt erfährt in 2018 ein Wachstum von 68 Prozent

In Deutschland wird Solarenergie immer beliebter. Im letzten Jahr wurden nach Angaben des Bundesverbandes der Solarwirtschaft (BSW) in Deutschland Solarstromanlagen mit einer Spitzenleistung von 2.960 Megawatt neu in Betrieb genommen. Das sind 68 % mehr als im Jahr 2017. Somit...

Hohe Energieeffizienz dank Photovoltaik-Anlage und LED Beleuchtung

Werbeanzeige! Der Schutz der Umwelt und die Schonung von Ressourcen nehmen heutzutage in der Gesellschaft einen immer höheren Stellenwert ein. Hausbesitzer sind daher stets auf der Suche nach Möglichkeiten, um selbst einen wertvollen Beitrag leisten zu können. Mithilfe moderner Systeme...

Innovationen

Für Sie gelesen: Photovoltaik - Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie und Praxis

Ich freue mich für Sie bereits die 5., aktualisierte Auflage, des aus meiner Sicht besten Fachbuchs der Photovoltaik, vorstellen zu dürfen. Prof. Dr.-Ing. Konrad Mertens hat sein Fachbuch "Photovoltaik - Lehrbuch zu Grundlagen, Technologie und Praxis" komplett aktualisiert und um...

Zielgruppen-Marketing mithilfe des Video-Formats

(Werbung) Immer mehr Marketing Manager vertrauen heute auf den Einfluss von Videoformaten im Marketing. Ganz gleich, ob man ein neues Produkt auf dem Markt einführen möchte oder ein bestehendes Logo einer eingesessenen Firma vermarkten möchte, man ist durch das Video-Format...

Lösung gegen Dachziegelbruch durch Schneedruck auf Solarmodulen

Solarmodul-Unterlegplatten schützen das Dach vor Ziegelbruch Das heftige Winterwetter Anfang des Jahres sorgte in vielen Regionen Deutschlands für kräftigen Schneefall. Im Alpenraum wurden teilweise Neuschneemengen bis zu zwei Meter gemessen. In Sachsen fielen 60 Zentimeter Neuschnee innerhalb von nur 48...

SolarCoins jetzt ganz einfach über SMA Sunny Portal verfügbar

Mit einem neuen Feature im Online Monitoring Portal Sunny Portal macht die SMA Solar Technology die Erzeugung und Nutzung von Solarstrom noch attraktiver. Betreiber und Eigentümer von Photovoltaikanlagen, die über Webconnect oder den Sunny Home Manager mit der weltweit größten...

Institutsgebäude des ZSW als Ort voller Energie gewürdigt

Am 24.01.2019 würdigte das Umweltministerium in Baden-Württemberg das Stuttgarter Forschungsinstitut des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung, kurz ZSW, als Ort voller Energie. Das Gebäude, in dem Labore, Büros und Seminarräume für 110 Mitarbeiter enthalten sind, ist ein gelungenes und zukunftsweisendes...

Wechselrichter: SMA ist führend bei Monitoring und Energiemanagement für Hausdachanlagen

Die SMA Solar Technology AG ist beim Monitoring und Energiemanagement für Hausdachanlagen weltweit führend. Dies hat nun eine Studie des amerikanischen Analysehauses Navigant Research bestätigt. Für den Report „Residential Solar Monitoring and HEMS“ hat Navigant die Strategie und Umsetzung der...

Finanzen

Einbruch in Solarpark verursacht 10.000 € Schaden

Tribsees ist eine beschauliche Kleinstadt in Mecklenburg-Vorpommern. Die Idylle wurde diese Woche jäh gestört, als in den Solarpark an der Sülzer Chaussee eingebrochen wurde. In der Nacht auf Montag, den 28. Juni 2021 haben sich bisher unbekannte Täter Zutritt zum...

Sind Wechselrichter Schäden versicherbar?

Der Wechselrichter, häufig auch Inverter genannt, ist ein wesentlicher Bestandteil einer Solaranlage. Seine Aufgabe ist es, den gewonnenen Gleichstrom in Wechselstrom umzuwandeln. Funktioniert er nicht richtig, kann er eine Solaranlage stilllegen. Das ist für den Betreiber sehr ärgerlich, denn es...

Warum eine PV-Anlage in der Wohngebäudeversicherung oft nicht optimal geschützt ist!

Es liegt nahe, die eigene Solaranlage in der bestehenden Wohngebäudeversicherung mitzuversichern. Sie sollten aber bedenken, dass eine Wohngebäudeversicherung nur die klassischen Gefahren wie Sturm, Hagel, Blitz, Leitungswasser, Frost und Feuer versichert. Eine Photovoltaikanlage ist aber weit aus mehr Gefahren ausgesetzt...

Fördermittel-Wegweiser für Photovoltaik-Anlagen

Wer sich eine Photovoltaikanlage oder einen Energiespeicher oder beides anschaffen möchte, der sollte sich vor dem Kauf über die bestehenden Förderprogramme ausreichend und umfassend informieren. Es gibt bundesweit geltende und auf das jeweilige Bundesland bezogene Programme, die den Kauf von...

Photovoltaik als Chance gegen hohe Strompreise

Deutschland hat den Atomausstieg längst besiegelt. Im Jahr 2022 wird das letzte deutsche Kernkraftwerk abgeschaltet. So ist es auf der Basis einer breiten Mehrheit beschlossen worden, auch, wenn der Rückbau der stillgelegten Kraftwerke noch einige Milliarden Euro kosten wird. Durch...

Sonneninvest baut Marktführerschaft bei Solar-Crowdfundings aus

Die Sonneninvest Gruppe untermauert ihre Stellung als Deutschlands unangefochtener Champion bei Solar-Crowdfundings: Die drei in Bezug auf das eingeworbene Kapital führenden Solar-Finanzierungskampagnen bundesweit stammen alle aus dem Hause Sonneninvest. Die beiden bis dato erfolgreichsten Kampagnen Sonneninvest 3 (1.019.000 Euro) und...

Politik

FDP: Der Feind der Photovoltaik und das heiße Brüderle-Papier

  Berlin, 10. September 2012, In der vergangenen Woche ist ein internes Papier der FDP-Bundestagsfraktion an die Öffentlichkeit gelangt. Das heiße Papier mit dem Namen "Brüderle Papier" legt ganz klar den zukünftigen Kurs der FDP zum Thema Erneuerbare Energien offen....

Carsten Pfeiffer wird Lobbyist beim Bundesverband Erneuerbare Energie

  Berlin, 04. September 2012, Der langjährige Mitarbeiter Carsten Pfeiffer von Hans-Josef Fell (Bündnis 90/Die Grünen) trat Anfang September 2012 seine neue Stelle beim Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. an. Über 14 Jahre war Pfeiffer an der Seite von MdB Fell...

Abrüstungsfiasko: Deutschland muss ein atomwaffenfreies Land sein

Berlin, 06. September 2012, Es geht um den Verbleib und die Modernisierung der US-Atomwaffen in Deutschland. Dabei sollen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Guido Westerwelle den im Koalitionsvertrag vereinbarten Abzug der US-Atombomben aus Deutschland aufgegeben und einer Modernisierung der Atomwaffen...

EEG-Reform: DIE LINKE fordert Sozialstromtarife für einkommensschwache Haushalte

  Berlin, 03. August 2012, Die Partei DIE LINKE fordert von der Bundesregierung die Einführung von Sozialstromtarifen und ist hier in Übereinstimmung mit einigen Sozialverbänden. Im gleichen Zug stellt sich DIE LINKE die Frage, ob die Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Philipp...

Bundesumweltminister Peter Altmaier: Sparfuchs oder Spaßvogel

  Berlin, 19. Juni 2012, Zu den Vorschlägen von Umweltminister Altmaier zur Stabilität bei Stromrechnungen erklärt der Bundesgeschäftsführer der LINKEN, Matthias Höhn: Bundesumweltminister Altmaier lehnt Sozialtarife für Stromkunden mit niedrigem Einkommen ab. Seine Begründung, wenn der Strompreis um drei Prozent...

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „100 Prozent Erneuerbare Energien ist möglich“

Magdeburg, 14. Juni 2012, Unter dem Arbeitstitel „Energie aus der Region für die Region - enkeltaugliche Energieversorgung" wurde jetzt in Naumburg ein Energieszenario für den Burgenlandkreis erarbeitet. 25 kompetente Vertreterinnen und Vertreter der Landkreisverwaltung und der regionalen Planungsgemeinschaft, aus Unternehmen...

Top-Thema

Rundum-Schutz für Ladestationen - einfach online beantragen

Versicherungsmakler Rosanowske, der Spezialist für Photovoltaikversicherungen, erweitert sein Produktangebot. Ab sofort können private oder gewerblich genutzte Elektro-Ladesäulen schnell und bequem digital versichert werden. Strom-Tankstellen - die Voraussetzung zukünftiger Mobilität Die Zahl der Neu-Zulassungen im Elektro-Fahrzeugbereich hat in Deutschland einen neuen...

Für wen lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Die Strompreise entwickeln sich seit Anfang des Jahres extrem rasant nach oben. Ein Grund für die Preisentwicklung: Die steigenden Netznutzungsentgelte, die die Stromlieferanten an die Netzeigentümer zahlen müssen. Desweiteren kommen Zuschläge für den Ausbau der erneuerbaren Energien sowie der stetig...

Rheinland Pfalz führt Solarpflicht für Gewerbeneubauten ein

Ab 2023 wird in Rheinland-Pfalz eine Solarpflicht eingeführt. Das hat die Landesregierung aus SPD, Bündnis90/Grünen und FDP jetzt beschlossen. Es betrifft Gewerbeneubauten und die dazugehörigen gewerblichen Parkflächen. Parkbereiche mit mehr als 50 Stellflächen sind mit Solaranlagen zu überdachen. Ausnahmen sind...

Berlin verlängert Förderung von Solarspeichern bis 31.12.21

Berlin will bis zum Jahr 2050 mindestens 25 Prozent des Strombedarfs mit Sonnenenergie decken. Um die Energiewende zu beflügeln, legte das Land Berlin im Oktober 2019 ein Förderprogramm namens „EnergiespeicherPlus“ auf. Mit Fördergeld in Höhe von 3 Millionen Euro sollte...

Laden Sie Ihr E-Auto mit eigenem Photovoltaik-Strom

Durch die sinkende Einspeisevergütung und die ständig steigenden Stromkosten wird es für Photovoltaikanlagenbetreiber immer lukrativer, den erzeugten Solarstrom selbst zu nutzen. Mithilfe eines stationären Stromspeichers kann der selbst produzierte Strom zur späteren Nutzung vorgehalten werden. Somit muss überschüssige Energie nicht...

Die Stadt Essen fördert Photovoltaikanlagen ab 01.01.2022

Die Bundesregierung plant, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2030 um 65 Prozent zu reduzieren. Spätestens bis 2038 will Deutschland aus der Kohle als Energieträger aussteigen. In Sachen Energiewende muss noch vieles verändert werden, um die gesteckten Klimaziele zu erreichen. Weg von...

Personen

Schulungen: IBC SOLAR Competence Center feiert 5-jähriges Bestehen

Die IBC SOLAR AG feiert das 5-jährige Jubiläum seines Competence Centers. Langjährig erfahrene interne und externe Fachreferenten haben seit 2012 jährlich circa 2.000 Fachpartner und Mitarbeiter rund um die Beratung, Planung und Installation von PV-Anlagen geschult. Pro Jahr veranstaltet IBC SOLAR...

Prokurist der Schletter-Gruppe verlässt Unternehmen

Der langjährige Prokurist der Schletter-Gruppe, Hans Urban, verlässt den Montagesystemhersteller zum 1. August dieses Jahres. Die Trennung erfolgte einvernehmlich. Der Elektrotechnikingenieur wird Schletter jedoch weiter als Berater verbunden bleiben. Urban trat Mitte 2000 bei Schletter ein und übernahm nur ein...

Photovoltaik: Thomas Mart ist neuer Chief Sales Officer bei IBC SOLAR

Die IBC SOLAR AG komplettiert pünktlich zur Intersolar Europe ihr Führungsteam. Der Aufsichtsrat des Photovoltaik-Systemhauses hat mit Wirkung zum 1. Juni Thomas Mart in den Vorstand des Unternehmens berufen. Er übernimmt den bislang vakanten Posten des Chief Sales Officer (CSO)....

Fronius: Österreichischer Wechselrichterhersteller forciert Internationalisierung

Wels/München, 27. Juni 2013, Den Wechselrichterhersteller Fronius konnten wir aus Zeitgründen während unserer Österreichtour leider nicht mehr besuchen (Wir berichteten: Energiewende - Photovoltaik in Österreich auf dem Vormarsch). Auf der diesjährigen Intersolar in München konnten wir uns jedoch mit dem...

Photovoltaik: Aus pvXchange wird sologico wird pvXchange

Köln, 17. April 2013, Die im Jahr 2004 in Berlin gegründete Online-Vermittlungsplattform für Photovoltaik-Module und Solar-Wechselrichter trennt sich von der 2012 eingeführten Marke sologico und führt die Geschäfte ab sofort wieder offiziell als pvXchange GmbH. Wir berichteten bereits darüber in...

Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik: - Was hat Qualität mit Marketing zu tun?

Was hat Qualität mit Marketing zu tun? Nun, wer qualitativ hochwertige Arbeit beim Kunden abliefert, wird gerne und ohne Bauchschmerzen von diesen weiterempfohlen. Qualitativ hochwertige Arbeit ist das Empfehlungsmarketing im Handwerk. In der Solarbranche gibt es hierfür sogar einen extra...

Englische News

Tempe, 13. June 2012, First Solar, Inc. and Intermolecular, Inc. announced a collaboration and licensing agreement aimed at accelerating the efficiency roadmap for First Solar's cadmium-telluride (CdTe) photovoltaic technology. First Solar is the world's largest thin film PV solar module manufacturer and the leader in thin film PV utility-scale solar power plants.

first-solar

Under a newly signed collaborative development program, First Solar will leverage Intermolecular's High Productivity Combinatorial (HPC) platform in the development of its advanced, CdTe-based, thin film PV manufacturing technology. The program addresses new opportunities in certain critical materials and processes that may significantly influence the conversion efficiency of CdTe technology. Technical work is to be performed jointly at Intermolecular's San Jose, Calif., facility and in First Solar's research and development labs.

"We are excited to engage in this ongoing collaboration with Intermolecular," said Raffi Garabedian, First Solar Chief Technology Officer. "Further improving our world-record CdTe conversion efficiencies remains a strong lever to reduce the cost of solar energy. We evaluated Intermolecular's HPC platform and technical team in a trial collaboration, and this experience confirmed the suitability of the platform for our purposes."

First Solar set a new world record for CdTe PV solar module efficiency in January 2012, achieving 14.4 percent total area efficiency. In July 2011, the company set a world record for CdTe PV cell efficiency at 17.3 percent. Both records were confirmed by the U.S. Department of Energy's National Renewable Energy Lab (NREL).

First Solar - 14,4 Percent

Craig Hunter, Intermolecular's senior vice president of Global Sales & Marketing, commented, "Leveraging our HPC platform to accelerate the PV roadmap is central to our mission at Intermolecular. Today's announcement with First Solar - a market leader in PV and the undisputed champion in thin film PV - represents tremendous validation of that proposition, particularly given the extensive technical due diligence the First Solar team conducted prior to entering into this agreement."

Intermolecular's mission is to improve R&D efficiency in the semiconductor and clean-energy industries through collaborations that use its HPC platform, which allows R&D experimentation to be performed at speeds up to 100 times faster than traditional methods.

Source: First Solar

 

Tempe, 12. June 2012, First Solar announced it will design, construct and maintain two utility-scale solar photovoltaic power projects totaling 159 megawatts AC for AGL Energy Limited as part of Australia's Solar Flagships Program. AGL was selected as the successful proponent in the solar PV category of the program and will receive federal and state government funding to help deliver on its commitment to greater investment in renewable electricity generation.

first-solar

The Australian Government's Solar Flagships Program is one of a number of programs and market mechanisms providing unprecedented support for the development of a broad range and scale of solar energy projects and technologies in Australia. The Solar Flagships Program is offering funding to support the construction and demonstration of large-scale, grid connected solar (PV and thermal) power stations in Australia.

Under the program, AGL will develop a 106 MWAC project in Nyngan and a 53 MWAC project in Broken Hill, both in New South Wales. First Solar will design and construct the integrated PV power plants, using its leading engineering, procurement and construction services and its advanced thin-film PV modules for both projects. First Solar will also maintain both projects for AGL Energy for their first five years of commercial operation. The electricity produced by the projects will be sold under power purchase agreements to AGL Hydro Partnership, a wholly owned subsidiary of AGL.

The projects will be supported with funding provided by the federal government and the state government of New South Wales under separate funding agreements.

"This is a significant step forward for the utility-scale solar industry in Australia - an order of magnitude increase in project size - and a testimony to the confidence our customers have in First Solar technology and its performance in some of the hottest and harshest conditions in the world," said Jim Hughes, First Solar Chief Executive Officer. "These projects demonstrate First Solar's ability to apply its vertically integrated capabilities to deliver competitive, comprehensive, utility-scale solar solutions in future sustainable markets. We look forward to working with AGL on more projects like this in the future."

On an annual basis, the projects will produce enough electricity to meet the needs of at least 30,000 Australian homes. The projects are expected to provide approximately 350 GWh of energy annually. The projects are expected to create approximately 450 jobs at peak construction. Construction is expected to begin on both projects in 2014, with commercial operation in 2015. AGL will be the majority owner of the project vehicle.

"AGL is delighted to be working with the Commonwealth and New South Wales Governments, the people of Broken Hill and Nyngan, and our project partner First Solar to deliver these significant renewable energy projects. These projects represent a tremendous opportunity for AGL and the broader solar industry to begin the roll-out of solar power as a meaningful source of generation supply in Australia," said Michael Fraser, AGL's Managing Director.

AGL is one of Australia's leading integrated renewable energy companies and is taking action toward creating a sustainable energy future for investors, communities and customers. Drawing on over 175 years of experience, AGL operates retail and merchant energy businesses, power generation assets and an upstream gas portfolio. AGL has Australia's largest dual fuel customer base. AGL has a diverse power generation portfolio including base, peaking and intermediate generation plants, spread across traditional thermal generation as well as renewable sources including hydro, wind, landfill gas and biomass. AGL is Australia's largest private owner and operator of renewable energy assets and is looking to further expand this position by exploring a suite of low emission and renewable energy generation development opportunities.

Source: First Solar

 

Tempe, 08. June 2012, National Park Trust announced today a 48,000 US-Dollar grant from First Solar, Inc. that will expand its nationally recognized environmental education program Where's Buddy Bison Been? ® to four schools in rural communities located near First Solar's utility-scale power plants in California and Nevada. The program, which is now in its third year, has been recognized by Department of the Interior Secretary Ken Salazar's Youth in the Great Outdoors office and First Lady Michelle Obama's Let's Move! initiative and grew out of a need to encourage young people to visit America's parks. The goal of the program is to cultivate the park stewards of tomorrow and to promote healthy living through increased activity and outdoor play. More than thirty schools across the country currently participate in the program.

first-solar

"We welcome this support from First Solar that will engage underserved students from kindergarten through 8th grade in California and Nevada with their local parks, where they will learn about the unique history and science of the park, the fun outdoor recreation opportunities available, and their responsibility to protect and preserve these iconic places," stated NPT Board Chair Bill Brownell.

Through the First Solar sponsorship, the Buddy Bison program will be launched this fall and will enable students to have hands-on experiences in the following California parks: Mojave National Preserve, Joshua Tree National Park and Antelope Valley California Poppy Reserve. The grant will also provide teachers with classroom toolkits that include educational resources about parks and other public lands and water, wildlife, sustainability, solar energy and healthy outdoor recreation.

"We are excited to support the work National Park Trust is doing to help create the next generation of park stewards and educate children on the importance of sustainability," said Laura Abram, First Solar director of Sustainability and Community Affairs. "Participating in programs like Buddy Bison is a key part of our community focus and a great way to further understanding of how renewable energy projects contribute to a sustainable world."

First Solar associates supporting the development and construction of the AV Solar Ranch One, Desert Sunlight, Silver State South, and Stateline solar projects will work closely with NPT in the implementation of this year-long program by participating in classroom and park visits, as well as providing supplemental educational resources for the Buddy Bison classroom toolkits to help students understand the importance of sustainability and solar energy.

Quelle: First Solar

TAGS:

 

Brussels, 12. June 2012, PV CYCLE will celebrate its fifth company anniversary and second year of operations at Intersolar Europe in Munich. Founded in 2007, PV CYCLE is today’s clear leader in collecting and recycling end-of-life PV modules. Since the start of its operations in all EU and EFTA countries in 2010, PV CYCLE has registered more than 3,400 tonnes of collected PV modules under its take-back and recycling scheme. With its comprehensive partner network, consisting of more than 240 certified collection points, experienced waste haulers and specialized recycling facilities, PV CYCLE has the necessary infrastructure in place to meet the constantly increasing volumes of end-of-life Photovoltaic modules.

pv cycle

“PV CYCLE worked hard to become The leading solution for end-of-life PV modules and we are prepared to take our scheme to the next level”, said Wilfried Taetow, President of PV CYCLE. “Our mission to offer best-in-class solutions will drive us in our future projects and will help us to foster our leadership role”.

At Intersolar Europe, PV CYCLE will celebrate its development from a voluntary industry initiative to the leading take-back and recycling program together with its numerous members. Today, more than 240 members from across the world and the PV value chain trust in PV CYCLE’s unique services.

“PV CYCLE started as a voluntary initiative with the goal of implementing a sustainable and cost-efficient solution for the end-of-life treatment of PV modules. Today, only five years later, we represent about 90% of the European PV market and are leading in many aspects of our business, also when compared to similar schemes of other industries”, said Jan Clyncke, Managing Director of PV CYCLE, when describing the organization’s development.

At this year’s Intersolar Europe, PV CYCLE will also reveal a new booth design. The PV CYCLE booth, located in Hall B5 at Stand 234, will provide visitors and network partners with interesting insights into the organization’s achievements and program steps. In addition to its exhibition presence, PV CYCLE is also co-organizing the Recycling Management Conference, taking place on June 13th at 1.30 pm. Together with representatives from the European Commission and national authorities, Mr. Wilfried Taetow will discuss the impact of the new WEEE Directive on PV module collection and recycling. “In order to enable our members to continue operating on the European PV market, we will proactively participate in the development of WEEE legislations that can meet the nature of our product and business”, he said.

Source: PV CYCLE

 

Bitterfeld-Wolfen, 08. June 2012, Q.CELLS is the first photovoltaic manufacturer to fundamentally solve the problem of solar module output loss due to potential induced degradation (PID) and integrate this knowledge into the serial production of its solar cells and modules. As part of a cross-sectional study, the Fraunhofer Center for Silicon Photovoltaics (CSP) in Halle, Germany has now confirmed that Q.CELLS solar modules reliably prevent this risk and maintain their full output. The high failure rate of the investigated brand modules from other manufacturers confirm how relevant the topic is.

Q-Cells SE

The Frauenhofer CSP subjected 13 types of modules from renowned manufacturers to an accelerated PID test. All modules had a glass-foil construction with 60 six-inch polycrystalline solar cells. Of the 13 modules tested, nine modules showed an output loss - partially in excess of 90%. On average, nominal output decreased by 56%. Only four module types showed no signs of degradation.
 
The tested Q.PRO modules from Q.CELLS made it through the test without output losses compared to their initial specifications. 'We are pleased with the positive results, which reflect on our long-term experience and quality claim”, said Karl Heinz Küsters, Head of Research and Development at Q.CELLS. 'Thanks to intense research activities, Q.CELLS found a solution for the PID phenomena early on and today provides a true, measurable and sustainable edge in quality to its customers by secure yields without power loss.”

Together with Hot-Spot-Protect and the Tra.Q coding unique to each individual cell, Anti-PID forms the core of Q.CELLS Yield Security, which guarantee proven, stable yields from cells and modules.
 
Q.Cells PID

PID (potential induced degradation): One of the most significant negative influences on the energy yield of solar modules is so-called potential induced degradation (PID). This can cause a solar module's output to decrease when it is subject to high negative voltage between the solar cell and the ground during use, especially in large facilities. The ideal solution to this problem is PID-resistant technology on a cell level.

Quelle: Q.Cells SE