photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Krauchenwies, 03. Juli 2010 – Die Anwendungstechnik der Optigrün international AG hat mit der Systemlösung „SolarGrünDach“ eine durch Auflast gehaltene Photovoltaik-Aufständerung („Sun Root“) entwickelt, die nicht nur leicht vom Gewicht, sondern auch einfach aufzubauen ist. Das Optigrün-„SolarGrünDach“ eignet sich für die meisten gängigen Photovoltaikmodule, ist hinsichtlich Standfestigkeit geprüft und kann sowohl bei Neubau als auch bei Sanierung eingesetzt werden. Die Optigrün-Anwendungstechnik übernimmt als kostenlose Serviceleistung die Planung der Aufständerung.

Produktneuheit: Die Systemlösung SolarGrünDach für die einfache Kombination Gründach/Photovoltaik

Dachbegrünung und Photovoltaik schließen sich nicht aus – ganz im Gegenteil. Es gibt viele gute Gründe, Photovoltaik und Begrünung auf dem Dach zu vereinen:

  • Die Dachbegrünung verbessert die Leistung der Photovoltaikanlage um etwa 5% durch die Kühlung der Solarmodule und trägt damit zur schnellen Rentabilität des Objektes bei
  • Die Optigrün-Dachbegrünung bildet die Auflast der Aufständerung der Solarmodule (Optigrün-Produktlösung “Sun Root“), so dass Durchdringungen in die Dachabdichtung vermieden werden
  • Die Begrünung schützt die Dachabdichtung, so dass die geplante Nutzungsdauer der Dachfläche von 20-25 Jahren ohne zwischenzeitliche Reparatur- bzw. Sanierungsarbeiten erreicht werden kann
  • Die Dachbegrünung speichert und verdunstet Niederschlagswasser, mindert Abflussspitzen und entlastet somit die Kanalisation
  • Durch Dachbegrünungen können bei „gesplitteter Abwassergebühr“ Kosten eingespart werden

Quelle: Optigrün international AG

You have no rights to post comments