photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Michael Pack, CEO der systaic AG

Düsseldorf, 19. Januar - Die systaic AG hat im letzten Geschäftsjahr ihre Expertise in der Entwicklung und im Bau von Gewächshäusern mit dachintegrierten Solaranlagen weiter ausgebaut. Erste Projekte für die Agrarindustrie wurden bereits realisiert. „In Zukunft wird das Hauptinteresse der Investoren nicht mehr auf herkömmlichen fotovoltaischen Freiflächenanlagen liegen, sondern sich stärker in Richtung integrierter Lösungen bewegen“, ist Michael Pack, Vorstandsvorsitzender der systaic AG, überzeugt. „SYSTAIC hat aufgrund dieser veränderten Nachfragesituation zeitgerecht den Schwerpunkt auf solarintegrierte Industrielösungen gelegt“.

Die systaic AG setzt ihre Strategie der Konzentration auf integrierte Solarsysteme somit auch im Bereich der Industrielösungen um und hat im abgelaufenen Geschäftsjahr das entsprechende Know-how konsequent weiterentwickelt. Um der gestiegenen Bedeutung gerecht zu werden, wird der bisherige Geschäftsbereich „SYSTAIC Solarkraftwerke“ („SYSTAIC Solar Power Plants“) ab dem Geschäftsjahr 2010 in „SYSTAIC Industrielösungen“ („SYSTAIC Industrial Solutions“) umbenannt.

Großprojekte werden auch in den nächsten Jahren die Hauptertragsquelle der systaic AG sein. Daher sollen der gesamte Umsatz und das operative Ergebnis dieses Geschäftsbereichs ohne Minderheitsanteile vollständig im Konzern verbleiben. Zudem wurde die Wertschöpfung überprüft, da in projektlastigen Umsatzstrukturen die Variabilisierung der Kosten zu den wesentlichen Erfolgsfaktoren gehört. Aus diesem Grund hat sich der SYSTAIC-Vorstand entschieden, die gesamten Anteile an der Enerparc AG, die bislang im Bereich SYSTAIC Solarkraftwerke fungierte, an das Enerparc-Management zu übertragen. Die künftige Zusammenarbeit mit Enerparc wird auf Basis einer Kooperationsvereinbarung, die auch laufende Projekte abdeckt, realisiert. Somit werden sämtliche Projekte im Bereich SYSTAIC Industrielösungen über die systaic AG bzw. ihre ausländischen Tochterunternehmen abgewickelt.

Quelle: systaic AG

Kommentare   

#1 Tweets die systaic AG konzentriert Projektgeschäft auf Industrielösungen mit Mehrwert erwähnt -- Topsy.com 2010-01-19 21:10
[...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mike Seagal, Michael Ziegler erwähnt. Michael Ziegler sagte: systaic AG konzentriert Projektgeschäft auf Industrielösungen mit Mehrwert http://bit.ly/8dfZEJ [...]

You have no rights to post comments