photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaffhausen, 02. November 2011, Der CEO von Suntech Power Holdings Co., Ltd. (NYSE: STP) Dr. Zhengrong Shi, wird zum ersten Präsidenten der APVIA (Asian Photovoltaic Industry Association) ernannt. Auf Grund seines hervorragenden Rufes sowie seiner Verdienste in der Solarbranche, wählten die Verbandsmitglieder den CEO von Suntech zum Präsidenten. Als Präsident wird er zwei Jahre im Amt bleiben. Unter den Mitgliedern der APVIA befinden sich 670 Unternehmen aus der Photovoltaikbranche, 23 Branchenorganisationen und 15 Forschungsinstitute.

Gründer und CEO von Suntech Power, Dr. Zhengrong Shi

„Prognosen gehen davon aus, dass der asiatische Photovoltaik-Markt im Jahr 2015 für rund ein Drittel der weltweiten Nachfrage verantwortlich sein wird. Damit ist Asien dafür prädestiniert, das internationale Wachstum der Branche anzutreiben und voran zu bringen“, erklärt Dr. Zhengrong Shi, Gründer und CEO von Suntech. „Asien ist zudem die Heimat einiger führender PV-Unternehmen mit exzellenter Technologie, Produktionsqualität und großen Erfolgen in der Forschung und Entwicklung. Außerdem verfügt die Region über umfangreiche Solarressourcen. Mithilfe der APVIA wird der PV-Markt stärker dabei zusammenarbeiten, die bestmöglichen Technologien zu entwickeln, die wirtschaftlich notwendigen Produktionsmengen zu erreichen, um den Preis für Solarenergie weiter zu senken und Marktchancen zu identifizieren, mit der die Solarenergie in Asien sowie auch weltweit die Gridparität erreicht.“

Als Präsident der APVIA wird Dr. Shi das strategische Wachstum der Organisation vorantreiben, um die Weiterentwicklung der asiatischen PV-Branche zu unterstützen. Auf diese Weise soll auch die Kommunikation zwischen öffentlichen und privaten Sektoren über Themen wie Branchenvorgaben verstärkt werden. Die APVIA möchte außerdem die Investitionsbereitschaft ankurbeln, um eine Expansion des Marktes zu fördern und möchte darüber hinaus eine Plattform zur Förderung von Innovationen und Technologien bieten.

Die Gründungsfeier der APVIA fand am 31. Oktober 2011 in Singapur im Rahmen der ‘International Energy Week‘ statt, die jedes Jahr Fachleute, Politiker und Organisationen für Branchenvorgaben sowie Beobachter und Meinungsmacher aus der Energiebranche zusammen bringt.

„Wir sind begeistert, Dr. Shi als ersten Präsidenten der APVIA gewinnen zu können“, so  Tom Wu, Generalsekretär der Taiwan Photovoltaic Industry Association. „Mit Dr. Shi hat APVIA eine starke Führungspersönlichkeit, die die asiatische Photovoltaikbranche zur Gridparität führen kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, die Zahl der Arbeitsplätze in der Branche sowie bei der Zahl der Installationen überall dort zu steigern, wo die Sonne scheint.“

Unter der Leitung von Dr. Shi ist Suntech heute der weltweit größte Produzent von Photovoltaikmodulen. Das Unternehmen feierte kürzlich sein zehnjähriges Jubiläum und erreichte gleichzeitig als erstes PV-Unternehmen fünf Gigawatt an Modulen, die von Kunden und Partnern auf der ganzen Welt installiert wurden. Suntech engagiert sich nachhaltig für die Zukunft der Solarenergie in der Industrie, in Gemeinden und für Privatpersonen rund um die Welt – überall unter der Sonne.

Quelle: Suntech Power Holdings Co., Ltd.

You have no rights to post comments