photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg, 19. April 2010 -  Die neuen dreiphasigen Strangwechselrichter der Voltwerk VS Serie sind ab sofort in den Leistungsklassen 8, 11 und 15 kW erhältlich und erreichen einen Spitzenwirkungsgrad von 98% (Euro Wirkungsgrad bis 97,4%). Damit zählen sie zu den effizientesten Geräten weltweit. Wie bereits bei den Geräten der kleineren Leistungsklassen kommen auch bei den neuen Modellen die patentierte VTL-Topologie sowie das Kühlkonzept PowerCool zum Einsatz.

Dieser Voltwerk Strangwechselrichter zeichnet sich durch die hohe Eingangsspannung von 1000 Volt aus, die maximale Stranglängen ermöglicht. Dadurch lassen sich effektive und kostengünstige PV-Modulverschaltungen realisieren. Der weite Eingangsspannungsbereich bietet zudem höchste Flexibilität in der Verschaltung von Modulen.

„Mit diesen drei Leistungsklassen vervollständigen wir unser Portfolio in dem Bereich der Strangwechselrichter“, erläutert Steffen Elster, Leiter Produktmanagement bei Voltwerk. „Alle Geräte besitzen die Schutzklasse IP 65, wodurch sie in nahezu jeder Umgebung einsetzbar sind“, so Elster weiter. Eine weitere Besonderheit ist die Voltwerk Service Software, die über den Wechselrichter die Solargeneratorkennlinie (I/U-Kennlinie) erfasst und grafisch darstellt. So lassen sich bereits vor Ort ohne zusätzliche kostspielige Zusatzgeräte etwaige Verschaltungsfehler, Moduldefekte oder Abschattungen sofort bestimmen und können häufig bereits bei Inbetriebnahme der Anlage behoben werden.

VS Serie mit preisgekröntem Design

Mit seinem herausragenden und innovativen Design konnte die VS Serie (8, 11 und 15 kW) in einem der renommiertesten Designwettbewerbe der Welt überzeugen. Im Rahmen des red dot award: product design 2010 wurde der Voltwerk VS  Serie von einer hochkarätig besetzten Expertenjury das Qualitätssiegel „red dot“ für hohe Designqualität verliehen. Die Jury bewertete unter anderem den Innovationsgrad, Funktionalität, Langlebigkeit und Ergonomie des Gerätes. Neben der hochwertigen Gesamtanmutung und Bedienerfreundlichkeit floss auch die großzügig dimensionierte Griffstange in die Bewertung ein, die eine einfache Wandmontage ermöglicht. „Diese Auszeichnung bestätigt uns in unserem Bestreben, uns nicht nur auf der technischen Ebene stets weiter zu entwickeln, sondern auch den ästhetischen und ergonomischen Aspekten im Sinne unserer Kunden die gleiche Bedeutung zukommen zu lassen. Wir sind davon überzeugt, dass diese in Zukunft bei der Kaufentscheidung immer mehr ins Gewicht fallen werden“, erläutert Elster.

Speziell abgestimmte Überwachungssysteme

Voltwerk bietet auch speziell auf die Strangwechselrichter abgestimmte Überwachungs- und Diagnoselösungen aus eigener Fertigung an. Die Werksgarantie von 5 Jahren kann optional auf 10 bzw. 20 Jahre verlängert werden und gibt so den Betreibern der Photovoltaikanlage eine erhöhte Investitionssicherheit. Diese Garantie beinhaltet auch einen Austauschservice, sollte ein Defekt im Wechselrichter auftreten. Die Voltwerk VS 8, 11 und 15 sind ab sofort erhältlich und für den Einsatz in vielen Ländern zertifiziert.

Quelle: voltwerk electronics GmbH

You have no rights to post comments