photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mainz, 19. April 2010 – SCHOTT Solar ergänzt die Produktpalette um ein neues, elegantes Solarmodul mit monokristallinen Hochleistungszellen. Mit einem Zellwirkungsgrad von mehr als 17,5 Prozent erreicht das Modul einen Wirkungsgrad von bis zu 14,5 Prozent. Beste Voraussetzungen also für den Einsatz auf kleinen Dachflächen, denn die neue SCHOTT MONO Serie liefert auch auf engem Raum große Jahreserträge – und das vom Hersteller garantiert über 25 Jahre. Die neuen SCHOTT MONO Module sind in drei Varianten von 180 bis 190 Watt Nennleistung mit der gewohnt hohen Leistungstreue und positiven Leistungstoleranz erhältlich und ab April 2010 über Fachhändler zu beziehen.

Außerdem ist die jüngste Ergänzung der SCHOTT Solar Modulfamilie ein echter Hingucker. Die dunklen Monozellen in Verbindung mit einem schwarzen Aluminiumrahmen sind aber nicht nur ästhetisch anspruchsvoll. Denn der hohlkammerfreie Modulrahmen sorgt für eine große Verwindungssteifigkeit, leistet also einen starken Widerstand gegen Wind und Wetter. Basis für die hohe Qualität und Leistung der SCHOTT MONO Modulserie ist einmal mehr die Qualitätsphilosophie des Herstellers. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung sichert SCHOTT Solar seinen Kunden langjährig stabile Erträge. Dazu trägt unter anderem der strenge Prüfstandard bei SCHOTT Solar bei, der doppelt so hart wie die offizielle IEC-Norm ist.

Auf die hohe Leistung des SCHOTT MONO erhalten Kunden eine Garantie von 25 Jahren und damit eine große Investitionssicherheit. Bei der Installation kommt den Monteuren das geringe Gewicht von nicht einmal 16 Kilogramm zugute. Alle Anschlüsse für eine Reihenschaltung sind bequem erreichbar.

Die SCHOTT MONO Module sind zur Zertifizierung nach IEC 61215 ed. 2 und IEC 61730, der elektrischen Schutzklasse II sowie den CE-Richtlinien angemeldet.

Quelle: SCHOTT SOLAR

You have no rights to post comments