photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Bad Staffelstein, 19. Juli 2012, Das Solarsystemhaus IBC SOLAR AG möchte mit der SWN Stadtwerke Neustadt GmbH ein Pilotprojekt starten das vorsieht, einen Energiespeicher in das Niederspannungsnetz zu integrieren, der durch Solarstromanlagen mit Energie versorgt wird. Sofern Die Photovoltaikanlagen im Ortsteil Fechheim mehr Solarstrom als benötigt produzieren, wird dieser in den Batterien zwischengespeichert und zeitversetzt in das Stromnetz eingespeist. Ziel ist, das Niederspannungsnetz zu stabilisieren und einen weiteren Netzausbau vor Ort zu verhindern. Diesem Pilotprojekt gingen fast zwei Jahren Planung und Entwicklung voraus.

IBC SOLAR AG

Notwendig wird dieses gemeinsame Pilotprojekt, da im Ortsnetz der SWN zeitweise mehr Strom aus erneuerbaren Energien erzeugt wird als die Einwohner verbrauchen können. Durch den stetigen Ausbau der erneuerbaren Energien sind die Städte und Gemeinden mit einer zunehmenden Überlastung ihrer lokalen Stromnetze konfrontiert. Der Energiespeicher hat eine Kapazität von über 200 Kilowattstunden (kWh) und kann den in Spitzenzeiten produzierten Solarstrom speichern und somit die Niederspannungsleitung und den Mittelspannungstrafo entlasten.
 
Wichtig für die Durchsetzung der Energiewende ist vorallem, das keine aufwendigen Umbauten in der Netzinfrastruktur dabei erforderlich sind. In Zukunft könnten viele dieser Stromspeicher virtuell und intelligent miteinander vernetzt werden. Im Verbund mit anderen dezentralen Stromerzeugungseinheiten bilden sie ein sogenanntes virtuelles Kraftwerk. Dadurch wird nicht nur das Stromnetz in sonnenarmen Perioden unterstützt, sondern auch der Bau eines Spitzenlastkraftwerks verhindert. Für den neuen Ortsspeicher hat die IBC SOLAR AG bereits mehrere Patente angemeldet.
 
Quelle: IBC SOLAR AG

You have no rights to post comments