photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thalheim/Nannhofen/Hilgertshausen, 17. Oktober 2011, Der Solarmodulhersteller Sovello AG liefert für zwei Solarparks in Bayern insgesamt über 23.000 Solarmodule. Die Solarparks befinden sich in Nannhofen und Hilgertshausen. Diese sind bereits an das Stromnetz angeschlossen worden.

Sovello AG

Beide Solarparks zusammen versorgen fast 1.300 Vier-Personen-Haushalte mit Solarstrom. Die Gemeinden profitieren neben Gewerbesteuereinnahmen auch von Einspeisevergütungen. Dabei kommen allein 1,4 Millionen Kilowattstunden aus Hilgertshausen.

In Nannhofen kommt der Solarpark auf eine Leistung von 3,3 Megawatt. Die Anlage in Hilgertshausen mit 1,3 Megawatt Leistung steht auf einer ehemaligen Bauschuttdeponie und auf Gemeindegrund mit einer Gesamtfläche von 3,5 Hektar.Das Unternehmen Solarpark Unterdinkelhof betreibt die Anlage, an dem die Gemeinde Hilgertshausen-Tandern, der ehemalige Deponiebetreiber und die Energiebauern GmbH zu gleichen Teilen beteiligt sind.

Sylvia Schmenk, Director Sales der Sovello AG, über die Solarparks: "Mit dieser Partnerschaft in Nannhofen und Hilgertshausen hat Sovello seine Präsenz auf dem deutschen Markt ausgebaut. Unsere Kunden honorieren das Premium-Produkt unserer vollintegrierten Fertigung vom Silizium bis zum fertigen Modul. Wir freuen uns ganz besonders, in der Region in Bayern mit Produkten, Gesamtlösungen und mit den Energiebauern als einem starken Projektpartner an führender Stelle vertreten zu sein."

Sepp Bichler, Gründer und Geschäftsführer der Energiebauern GmbH: "Beide Solarparks beweisen, dass mit deutschen Solarmodulen wirtschaftliche Anlagen gebaut werden können. Die Solarparks werfen ordentliche Renditen für die Gemeinden ab."

Sovello fertigt seine Module in den Produktionsstätten in Thalheim (Sachsen-Anhalt). Damit trägt die Sovello AG zur Wertschöpfung des Standortes Deutschland bei. Die Solarmodule von Sovello sind verglichen mit Wettbewerbern auf Wh/Wp optimiert und produzieren somit pro installiertem Wp mehr Kilowattstunden Strom. Die Solarmodule lassen sich in privaten, gewerblichen und industriellen Anlagen einsetzen und leicht installieren.

Quelle: Sovello AG

You have no rights to post comments