photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Alheim, 26. Januar 2010 – Die sonnen_systeme Projektgesellschaft hat den Zuschlag für die Lieferung von 1.000 Photovoltaik-Nachführsystemen erhalten. Kunde ist die Firma Powerhouse Solar aus der kanadischen Provinz Ontario. Der Vertrag wurde am 13. Januar 2010 unterzeichnet. Die Lieferung wird über das Jahr 2010 zeitlich verteilt erfolgen.

„Damit bestätigt sich unsere Strategie der hochwertigen Premium-Nachführsysteme“, sagte Jochen Marg, Vertriebsleiter International bei sonnen_systeme Projektgesellschaft, „mit einem Vertragsvolumen von knapp 10 Millionen Euro steigen wir als Systemanbieter groß in den kanadischen Markt ein. “Der am 13. Januar 2010 geschlossene Vertrag umfasst die langfristige Kooperation zwischen beiden Unternehmen sowie die Lieferung von zunächst 1.000 zweiachsigen PV-Nachführungen des Typs „sonnen_system 3_60“ im Jahr 2010.

Mit ihren in Deutschland entwickelten PV-Nachführungen bietet die sonnen_systeme Projektgesellschaft mit Hauptsitz im hessischen Alheim seit Jahren die sichersten und präzisesten PV-Nachführsysteme im globalen Markt. Der Kunde Powerhouse Solar entschied sich für ein Premium-Nachführystem, das aufgrund seiner präzisen, zweiachsigen Nachführung bis zu 40 Prozent mehr Ertrag erwirtschaftet als fest aufgeständerte Photovoltaik-Anlagen.

„Ausschlaggebend für unsere Wahl war auch“ betonte Neil Nicholson, Geschäftsführer von Powerhouse Solar, „dass wir von der sonnen_systeme Projektgesellschaft eine konzeptionelle Komplettlösung erhalten. Denn wir bekommen nicht nur eine Premium-Lösung mit einer äußerst präzisen astronomischen Steuerung. Sondern jedes sonnen_system wird zusätzlich durch das einzigartige Sicherheitskonzept „safeguard“ vor Sturm, Blitz und den Folgen eines Netzausfalls geschützt. Darüber hinaus können wir jederzeit auf ein umfassendes Servicekonzept von sonnen_systeme zurückgreifen.“

Ein weiteres Plus ist, dass die sonnen_system-Nachführungen nachts nicht in die horizontale „Tischstellung“ fahren, da sie astronomisch und nicht sensorisch gesteuert werden. Gerade im harten kanadischen Winter kann dadurch eine hohe Schneedecke auf den Modulen vermieden werden. Durch diese Eigenschaft können die sonnen_systeme länger Solarstrom produzieren als andere Nachführsysteme der Mitbewerber. Solar-Boom in Kanada erwartet Powerhouse Solar plant, die Systeme vor allem im ländlichen Bereich zu verkaufen und sieht bei Farmern und Grundstückseigentümern auf dem Land große Marktpotenziale. Die Konzeption der Alheimer Nachführsysteme ermöglicht beliebige Durchfahrtshöhen. Damit lassen sich die

sonnen_system-PV-Anlagen gut in den landwirtschaftlichen Ablauf integrieren und können z.B. auf Weideflächen stehen. Rückenwind erhält die Zusammenarbeit beider Firmen durch die Förderung der erneuerbaren Energien in der kanadischen Provinz Ontario, in der auch der neue Geschäftspartner Powerhouse Solar ansässig ist. Die weitflächige Provinz im südlichen Zentrum Kanadas stützt seit Oktober 2009 die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien mit einem umfangreichen Programm zur Einspeisevergütung. Damit kann Solarstrom mit bis zu 80,2 kanadischen Cent pro Kilowattstunde gefördert werden. „Wir sind optimistisch, dass sich andere Provinzen dem Vorbild Ontarios anschließen werden“, meint James Jantzi, Vice President bei Powerhouse Solar.

Powerhouse Solar ist jetzt exklusiver „authorized sonnen_systeme partner“ in Kanada

Die Firma Powerhouse Solar wird die PV-Nachführsysteme von sonnen_systeme Projektgesellschaft in Kanada vermarkten, installieren und im After-Sales-Service betreuen. Dafür erwarb Powerhouse Solar im Januar 2010 von sonnen_systeme Projektgesellschaft in einer umfangreichen Zertifizierung den Status „authorized sonnen_systeme partner“. „Mit Powerhouse Solar haben wir den richtigen Partner an unserer Seite, um sonnen_systeme als Leading Tracking Technology im gesamten kanadischen Markt zu etablieren“, ist Jochen Marg von sonnen_systeme Projektgesellschaft überzeugt.

Powerhouse Solar ist mit seinen Kontakten im kanadischen Markt sowie mit langjährigen Erfahrungen in Engineering und Service von Antriebsanlagen bestens geeignet, die Premium-Nachführsysteme von sonnen_systeme in Kanada zu etablieren. Neben der Durchführung des Service wird die Firma auch die Montage der Nachführsysteme vor Ort übernehmen. Damit erreicht Powerhouse Solar in seiner Zusammenarbeit mit sonnen_systeme Projektgesellschaft eine Wertschöpfungsquote von über 40 Prozent.

Quelle: sonnen_systeme Projektgesellschaft mbH

Kommentare   

#1 Tweets die Sonnen_systeme Projektgesellschaft liefert 1.000 Photovoltaik-Nachführsysteme nach Kanada erwähnt -- Topsy.com 2010-01-29 11:19
[...] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Toms Solar News, Michael Ziegler erwähnt. Michael Ziegler sagte: Sonnen_systeme Projektgesellschaft liefert 1.000 Photovoltaik-Nachführsysteme nach Kanada http://bit.ly/911fR7 [...]

You have no rights to post comments