photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Brilon, 09. Mai 2011, Die solarhybrid AG (ISIN:DE000A0LR456) hat einen in 2010 erteilten Auftrag über den Bau eines Solarstrom-Kraftwerks mit 7,5 MW Leistung in Ternavasso, Norditalien, erfolgreich fertig gestellt und an das Netz gebracht. Die Fertigstellung erfolgte zeitgerecht Ende April unter Sicherung des Tarifs für die ersten vier Monate.

In unmittelbarer Nachbarschaft baut die solarhybrid AG derzeit zwei weitere Parks, Banna I und Banna II, über insgesamt 9,5 MW Leistung für die Münchner CHORUS-Gruppe. Diese beiden Parks in Riva presso Chieri (Piemont) werden mit den bewährten Partnern Enerparc (Planung), Conecon (Montage), Mounting Systems (Gestelltechnik), SMA (Wechselrichter) und Suntech (Module) realisiert.

Mit diesen beiden Projekten haben die solarhybrid AG und die CHORUS-Gruppe eine Partnerschaft begründet und zusätzlich einen Rahmenvertrag über die Errichtung von Solarstrom-Kraftwerken in Nord- und Mittel-Italien mit einer Gesamtleistung von 30 MW in 2011 geschlossen.

Die CHORUS-Gruppe ist seit 2005 im Bereich der Erneuerbaren Energien tätig und zählt heute zu den bedeutendsten Anbietern von renditeorientierten Beteiligungen für Privatinvestoren ab 10.000 EUR Mindestanlage.

Die Bauleistungen für die Projekte Banna I und Banna II sowie auch für alle weiteren Bauprojekte werden über die neu gegründete Tochtergesellschaft solarhybrid capital management GmbH im Rahmen eines 'Full-Service-Contractings' erbracht.

Dabei erwerben Kunden wie die CHORUS-Gruppe nach ihren Anforderungen maßgeschneiderte Projektgesellschaften ('Special-Purpose-Vehicle' - SPV) mit allen notwendigen Genehmigungen und sämtlichen bereits abgeschlossenen Verträgen zur Durchführung des Anlagenbaus. 'Ein Komplettpaket zu erwerben ist für uns als Fondsinvestoren wesentlich interessanter als sämtliche Genehmigungen selbst zu erwerben und alle Bauaufträge einzeln zu erteilen', so Thomas Laumont, Geschäftsführer der CHORUS-Gruppe. 'Wir unterstützen unsere Kunden auch beim Abschluss einer Fremdfinanzierung mit italienischen Banken', führt Michael Spitz Geschäftsführer der solarhybrid capital management GmbH aus, 'und bieten damit unseren Investoren einen wirklich umfassenden Service'.

Die Solarhybrid ist damit bestens aufgestellt, um mit professionellen Investoren wie der CHORUS-Gruppe zahlreiche großvolumige und margenstarke Geschäfte an attraktiven Standorten in Europa durchzuführen.

Quelle: solarhybrid AG

You have no rights to post comments