photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ichtershausen, 08. Juni 2010 - Masdar PV hat einen Vertrag über die Lieferung von 5 MW siliziumbasierten Dünnschicht-PV-Modulen für ein industrielles Solarkraftwerk im indischen Wüstengebiet unterzeichnet. Direkter Vertragspartner von Masdar PV ist Belectric, einer der größten PV-Systemintegratoren der Welt und Kooperationspartner der Beck Energy GmbH aus Kolitzheim. Die erste Bauphase des Freiflächensolarparks wird noch im Jahr 2010 fertig gestellt. Der Kunde ist einer der profiliertesten Investoren für PV-Kraftwerke in Indien und verfügt über eine umfangreiche Projekt-Pipeline.

„Es wurden bereits alle notwendigen Vorbereitungen vor Ort getroffen, um direkt mit dem Bau der Anlage beginnen zu können“, erklärt Belectric-Geschäftsführer Bernhard Beck. „Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit Masdar PV entschieden, da die Solarmodule der Gesellschaft sehr gut für die lokalen Gegebenheiten geeignet sind.“ Masdars Solarmodule zeichnen sich durch besonders hohe Energieerträge unter diffusen Lichtverhältnissen und bei heißen Umgebungstemperaturen aus. Sie sind daher besonders gut geeignet für den Einsatz in ariden Zonen und Wüstengebieten, wie etwa auf dem indischen Subkontinent, der arabischen Halbinseln oder im nördlichen Afrika. Die 5 MW-Anlage, die auf einer Gesamtfläche von ca. 150.000 m² entsteht, versorgt später rund 13.000 Haushalte mit Strom.

„Wir sind begeistert, dass es uns gelungen ist, bei diesem Projekt mit Belectric zusammen zu arbeiten. Hier haben wir einen starken Partner gefunden, der das Kraftwerk schlüsselfertig erstellt. Diese Kooperation bestätigt zudem unsere Intention, künftig mit Masdar PV als einer der Geschäftsbereiche von Masdar Power den Fokus auf den Bau von großen industriellen Aufdach- und Freiflächenlagen zu setzen“, sagt Frank Wouters, Geschäftsführer von Masdar PV und Masdar Power. Er ergänzt: „Mit diesem Projekt positionieren wir uns auf einem der aussichtsreichsten Solarmärkte der Zukunft!“ Die Zusammenarbeit mit Beck Energy und Belectric könnte bald noch weitere Früchte tragen – so sind zusätzliche Großprojekte bereits in der Planung.

Quelle: Masdar PV

You have no rights to post comments