photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eberswalde, 10. Oktober 2011, Das Solarsystemhaus Mp-tec wurde beim Plus X Award mehrfach ausgezeichnet. Der Plus X Award ist der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. Mp-tec wurde für das Nachführsystem Skytrap plus in den Kategorien „High Quality" und „Funktionalität" der Produktgruppe Energie ausgezeichnet. Damit konnte das einachsige Nachführsystem, welches seit Sommer 2011 auf dem Markt ist, die Jury gleich in doppelter Hinsicht als „Bestes Produkt des Jahres" überzeugen. Mehr als 130 industrieneutrale Jurymitglieder aus 32 Nationen kürten den Tracker Skytrap plus außerdem als „Bestes Produkt des Jahres 2011".

Mp-tec-Chef Michael Preißel

Der Skytrap plus ist mit bis zu 30 Quadratmetern Modulfläche die größte Nachführanlage, die Mp-tec bislang entwickelte. Die Steuerung des Systems ist sowohl astronomisch, über ein intelligentes GPS-System, als auch optoelektronisch möglich. Der Elevationswinkel der Modulplattform ist erstmals gradgenau ohne Umkonstruktion einstellbar. Dabei verfügt der Modultisch, der sich über zwei Lagerpunkte bewegen lässt, selbst über einen Neigungswinkel von 10 bis 35 Grad. Diese Optimierung des Einstrahlungswinkels der Sonne auf die Module, ermöglicht eine Steigerung des  solaren Mehrertrags auf bis zu 36 Prozent im Vergleich zu festinstallierten Anlagen. Damit kommt Skytrap plus, der in der Investition günstiger als ein zweiachsiges System ist, nahezu an die Effizienz eines solchen Trackers heran.

Seit 2004 zeichnet der Plus X Award Produkte aus, die qualitativ hochwertig, funktionell und auf der Höhe der Zeit sind. Zusätzlich müssen sie überzeugende Zusatzfunktionen, also sinngerechte Innovationen aufweisen – sogenannte Plus X-Faktoren. „Alle ausgezeichneten Produkte haben wieder einmal bewiesen, dass unsere Branchen einen hohen Innovationsgrad als Maßstab haben und dabei viel Wert auf Design und Qualität legen", so der Panel-Vorsitzende Christopher Strobel, der das hohe Niveau der Einreichungen lobte.

Quelle: Mp-tec GmbH & Co.KG

You have no rights to post comments