photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Balingen/Birmingham, 24. Mai 2011, Seit April ist die relatio Unternehmensgruppe auch in England präsent. Ein speziell eingerichtetes Koordinationsbüro kümmert sich um den britischen Markt.

Im Herbst vergangenen Jahres begann die relatio Unternehmensgruppe sich auf der Insel zu engagieren, nachdem immer wieder Anfragen von dort kamen. Damit die Aktivitäten besser koordiniert werden können und um vor Ort präsent zu sein, wurde jetzt ein Büro in Birmingham eröffnet. Von dort aus erfolgt der Vertrieb von kompletten Photovoltaikanlagen in allen Größen sowie der bewährten Montage-Kits für Carports und Dachanlagen. Die sogenannten „easyGrid“-Pakete, die relatio in Deutschland seit längerem erfolgreich vermarktet, wurden für den englischen Markt angepasst und speziell auf das dortige Fördersystem zugeschnitten. Relatio verfügt über alle im britischen Markt erforderlichen Zulassungen wie z.B. die MCS-Zertifizierung.

In enger Kooperation mit deutschen Qualitätsherstellern wie Schüco, Solvis und Diehl Ako will sich relatio vor allem um das Premium-Segment in Großbritannien kümmern. Auch die Nachbetreuung auslaufender Freilandprojekte ist Aufgabe des U.K.-Büros. Englische Freiland-Solarparks müssen bis zum 1. August diesen Jahres am Netz sein um noch die Förderung zu erhalten. Gemeinsam mit Partnern vor Ort kümmert sich relatio daher vorwiegend um das Dachgeschäft.

Quelle: relatio Unternehmensgruppe

You have no rights to post comments