photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

München/Frankfurt (Oder), 08. Juni 2011, Die juwi Solar GmbH ist Ende Mai dem Verein Solarregion Berlin-Brandenburg beigetreten. Damit repräsentiert das Netzwerk auf der diesjährigen Intersolar Europe vom 8. bis 10. Juni in München bereits 15 Mitglieder. Laut Solarregion-Geschäftsführer Thoralf Schapke wird am Eröffnungstag der weltgrößten Fachmesse für Solartechnik ein Messerundgang entlang der Stände der Netzwerkpartner die solare Vielfalt der Hauptstadtregion zeigen. Stationen sind die Mp-tec GmbH & Co. KG, die Conergy AG, die Odersun AG, die First Solar GmbH, die aleo Solar GmbH sowie das neue Mitgliedsunternehmen juwi Solar.

„Besonders durch die Aufnahme zusätzlicher unbelasteter Flächen in das EEG kann die Regierung die Energiewende rascher und deutlich günstiger gestalten. Bis 2020 könnte die PV-Leistung verdreifacht werden und der Zubau würde die Stromkunden nur zu 1/8 der heutigen EEG-Umlage belasten. Um diesem Ziel näher zu kommen, sind wir froh, dass wir mit der Solarregion Berlin-Brandenburg einen starken Partner gefunden haben, mit dem wir gemeinsam unter anderem für eine Ausweitung der Flächenkategorien für Solarkraftwerke werben“, erklärt juwi Solar-Geschäftsführer Herbert Muders.

juwi Solar gehört zur juwi Holding AG, die zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien gehört. Bisher hat der Solarbereich von juwi international rund 1500 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 700 Megawatt realisiert. In Ländern wie Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Chile und den USA hat das Unternehmen Dachanlagen jeder Größe sowie große Freiflächenanlagen verwirklicht.

Eines der herausragenden Projekte der juwi Solar GmbH ist die Freiflächenanlage in Lieberose bei Cottbus. Mit einer Leistung von 53 Megawatt in Betrieb ist dies der größte Solarpark in der Hauptstadtregion.

Quelle: Solarregion Berlin-Brandenburg

You have no rights to post comments