photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

AUDI-Solarpark in Ingolstadt

München, 01. März 2010 - Der Münchener Energiedienstleister Green City Energy GmbH hat in der Rekordzeit von sieben Werktagen alle 400 Anteile des „Solarparks Ingolstadt" platziert. Insgesamt beteiligten sich 78 Anleger mit 1 Million Euro Kommanditeinlage an dem geschlossenen Erneuerbaren-Energien-Fonds mit einem Investitionsvolumen von vier Millionen Euro.

Auf einer Fläche von 11.600 Quadratmetern wurden Ende 2009 hochmoderne Photovoltaik-Anlagen auf den Dächern der AUDI AG installiert und zum „Solarpark Ingolstadt“ mit einer Gesamtleistung von 1,12 MW gebündelt. Der Fonds „Solarpark Ingolstadt“ steht in der Tradition der über 170 realisierten Projekten von Green City Energy und bietet privaten Investoren zu einer prognostizierte Rendite von etwa 6 Prozent die Möglichkeit, in ökologische Sachwerte und dezentrale Energiestrukturen zu investieren.

"Über das überwältigende Interesse an dem Solarpark Ingolstadt freuen uns sehr. Die hohe Quote an Stammanlegern beweist einmal mehr, dass große Vertrauen unsere Anleger in unsere soliden und nachhaltigen Finanzprodukte", erläutert Thomas Prudlo Geschäftsführer von Green City Energy. Für Investoren, die dieses Mal nicht zum Zuge kamen, gibt es schon bald eine Reihe neuer Chancen.

„Derzeit planen wir mit dem „Solarpark Deutschland 2010“ und dem „Solarpark Garching I“ weitere Solarfonds. Diese bündeln Dächer aus der gesamten Bundesrepublik bzw. im Raum Garching und werden voraussichtlich im zweiten Quartal diesen Jahres aufgelegt werden“, bestätigt Prudlo. Interessenten werden gebeten sich frühzeitig ihre Anteile unverbindlich vorzureservieren.

Quelle: Green City Energy GmbH

Kommentare   

#1 Ingolstadt - Blog - 01 Mar 2010 2010-03-03 10:13
[...] Solarpark am AUDI-Standort Ingolstadt in Rekordzeit platziert [...]

You have no rights to post comments