photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Creglingen, 13. April 2011, Die WINAICO Deutschland GmbH, Tochterunternehmen des taiwanesischen Modulherstellers Win Win Precision Technology Co., Ltd. ist erfolgreich in den britischen Solarmarkt eingestiegen.

Nachdem das Unternehmen bereits Anfang des Jahres das für den Vertrieb in Großbritannien erforderliche MCS-Zertifikat für seine mono- und polykristallinen Module der WSP-Serie erhalten hatte, stand dem Markt-Einstieg nichts mehr im Wege. Das britische Gütesiegel ist ein international anerkanntes und unabhängiges Zertifikat, welches für besondere Produktqualität und Sicherheit vergeben wird. WINAICO hat seither bereits mehrere Projekte in Großbritannien realisiert, unter anderem für den Birmingham Council sowie die Warwick University.

„Die Nachfrage nach hochwertigen Photovoltaikmodulen in Großbritannien ist sehr hoch und wir rechnen in den kommenden Jahren mit einem weiteren Anstieg der Nachfrage. Wir sind gerade dabei uns ein Partner-Netzwerk aufzubauen, um unsere Module direkt über Installateure an die Endkunden zu vertreiben – den Handel umgehen wir ganz bewusst“, so Sascha Roßmann, Geschäftsführer der WINAICO Deutschland GmbH.

Ähnlich wie beispielsweise in Deutschland und Frankreich, sind auch in Großbritannien vor allem Kleinanlagen sehr gefragt. Hierfür eignet sich das neue polykristalline 6x8 Zellen Modul der WSP-Serie von WINAICO besonders gut. Es ist in den Wattklassen von 170 bis 195 W erhältlich und voraussichtlich ab Mitte des Jahres verfügbar. WINAICO wird dieses Modul sowie weitere Produkte auf der Solar Power UK präsentieren, die vom 26. bis 28. Oktober 2011 in Birmingham stattfindet.

Quelle: WINAICO Deutschland GmbH    

You have no rights to post comments