photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Berlin, 03. Dezember 2010, Der renommierte iF product design award geht an das mikromorphe Dünnschichtsolarmodul der Inventux Technologies AG. Damit wird das rahmenlose Glas/Glas-Modul aus Berlin bereits zum zweiten Mal von einer internationalen Expertenjury für sein Produktdesign ausgezeichnet.

Gewinner des iF product design award 2011

Das International Forum Design kürt jährlich in sechs gleichberechtigt nebeneinander stehenden Wettbewerben herausragende Designleistungen aller Art. Der 1953 eingeführte iF product design award gilt dabei als eine der bekanntesten Kategorien und ist international als Markenzeichen guter Gestaltung anerkannt. Beworben hatten sich in diesem Jahr 2.756 Produkte aus 43 Ländern. Die Inventux Technologies AG gewann im Frühjahr 2010 bereits den red dot design award und reiht sich nun auch hier in die Liste namenhafter Preisträger wie Samsung, Apple oder Sony ein.

"Es ist für uns eine besondere Ehre, aus einem hochqualifizierten Bewerberumfeld eine derart renommierte und international anerkannte Auszeichnung zu erhalten", sagt Christian Plesser, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Inventux. "Der Gewinn des iF product design awards bestätigt, dass Inventux mit dem Einsatz hochwertiger Komponenten und dem Fokus auf höchste Verarbeitungsqualität nicht nur seine Technologieführerschaft untermauert, sondern auch designrelevante Innovationen hervorbringt, die den vielfältigen Wünschen unserer Kunden Rechnung tragen".

Der iF product design award 2011 wird in feierlichem Rahmen am Eröffnungstag der CeBIT in Hannover verliehen. Zu diesem Anlass werden darüber hinaus die 50 besten Beiträge des Wettbewerbes bekannt gegeben und mit dem iF gold award ausgezeichnet.

Am gleichen Tag beginnt auch die iF Ausstellung auf dem Messegelände in Hannover bei der alle ausgezeichneten Produkte der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Weitere Informationen über den Designaward und seine Gewinner sind zudem im iF product design yearbook und auf der iF website, der mit 3.5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat beliebtesten Designplattformen im Internet, erhältlich.

Quelle: Inventux Technologies AG

You have no rights to post comments