photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Solarmarkt

Waldaschaff, 30.09.2008 - Bei allen wichtigen Privatsendern wird in dieser Form zum ersten Mal ein TV-Spot für Photovoltaik-Technik ausgestrahlt. Absender ist die ANTARIS SOLAR GmbH & Co. KG – einer der führenden Anbieter von Photovoltaik-Technik in Europa, mit Hauptsitz in Waldaschaff, Bayern. Das Unternehmen reagiert damit auf einen Boom: Den Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien. Es wendet sich nun auch über das Medium Fernsehen an Millionen von Hausbauern und Eigenheimbesitzern, die sich durch Betrieb einer eigenen Solaranlage mehr Unabhängigkeit von den großen Energieversorger versprechen.

Damit wird der Wachstumsmarkt der erneuerbaren Energien – hier die Photovoltaik-Technik – auch „werbefernsehtauglich“. Denn dieses Thema ist mehr und mehr auch in den Focus des Endverbrauchers gerückt, zumal es sich herumgesprochen hat, das „Erneuerbare Energien“ vom Staat finanziell gefördert werden. Bei der Stromgewinnung über Photovoltaik-Technik sind das für 2008 immerhin 46,75 Cent für jede ins öffentliche Netz eingespeiste Kilowattstunde Solarstrom. Das wird vom Staat garantiert, sogar für 20 Jahre.*

Dies und die Tatsache eines steigenden Umweltbewusstseins lässt Hausbesitzer oder auch Investoren aufhorchen. Das Interesse wächst kontinuierlich, die Branche hat reagiert und der Markt boomt. Die ANTARIS SOLAR GmbH & Co. KG ist Spezialist für Photovoltaikanlagen und bietet erfolgreich Komplett-Angebote, die alles bei der Anschaffung einer Photovoltaikanlage mit einbeziehen: von der Antragstellung über das Erstellen eines Finanzierungsplans bis hin zur Anlagen-Montage und -Wartung. (http://www.antaris-solar.de)

* EEG: Preisgarantie für Photovoltaik Aufdach-Anlagen, die 2008 in Betrieb genommen werden. Netzbetreiber sind nach dem EEG verpflichtet, Strom aus erneuerbaren Energien abzunehmen und nach §§ 5 bis 12 EEG zu vergüten.

Quelle: Antaris Solar