photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Köln, 04. November 2011, Der solare Handelsplatz pvXchange baut sein Managementteam konsequent um. Für das Unternehmen konnten zwei weitere Spitzenkräfte gewonnen werden. Head of Sales Germany wird Gerd Unger und CTO wird Peter Oertlin. Beide Manager nehmen Einzug in die Führungsspitze.

Peter Oertlin verantwortete als CIO und Head of Western Europe die Entwicklung der Webplattform QXL Ricardo, einer der marktführenden Internet eCommerce-Plattformen in verschiedenen Ländern. Tradus, vormals QXL ricardo plc, wurde auch wegen des sehr grossen Erfolges seiner Region für einen Kaufpreis von über USD 1 Milliarde im März 2008 an Naspers verkauft.

Gerd Unger bringt mehr als neun Jahre Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen bei Avaya – einem weltweit führenden Anbieter von intelligenten Kommunikationslösungen für Unternehmen jeder Grössenordnung  – in das Unternehmen ein.  Er hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich mit dem Aufbau und der Optimierung von Vertriebsorganisationen in Deutschland beschäftigt. Gerd Unger kennt sich  sowohl mit direkten als auch indirekten Business-to-Business-Vertriebsmodellen aus und verantwortete einen Jahresumsatz in Höhe von ~EUR 90 Millionen.

Die Professionalisierung des Vertriebs in Deutschland und der Aufbau der nächsten Generation der pvXchange Plattform, werden die Marktbearbeitung effizienter und schlagkräftiger werden lassen. Neben der Erweiterung der Managementkapazitäten optimiert pvXchange auch die internen Prozesse und konsolidiert in Folge dessen sein Deutschlandgeschäft in Köln. Im Zuge dieser Maßnahme wird der Berliner Standort aufgegeben.  „Das Ziel ist die kontinuierliche Verbesserung der Betreuung unserer Kunden sowie der Wettbewerbsfähigkeit von pvXchange durch die Nutzung von Synergien. Beides steigern wir durch die Verpflichtung von solch hervorragenden Managern wie Peter Oertlin und Gerd Unger, auf die ich sehr stolz bin und durch die Zusammenlegung wichtiger Funktionen an einem Standort.“ sagt Michael Maximilian Müller, Chief Executive Officer von pvXchange.

Quelle: pvXchange

You have no rights to post comments