photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Köln, 14. April 2011 – Die Versicherungsmakler Rosanowske GmbH & Co. KG, einer der führenden Versicherungsmakler für Photovoltaikversicherungen in Deutschland, steigt in das Photovoltaik-Versicherungsgeschäft in Österreich ein ( http://www.rosa-photovoltaik.at/ ). Schon in Deutschland konnte der Versicherungsmakler für Spezialversicherungen und Sonderkonzepte in kürzester Zeit mehrere tausend Photovoltaikanlagen erfolgreich versichern.

Versicherungsmakler Rosanowske GmbH & Co. KG

Rückmeldungen von Kunden bestätigen eine überaus hohe Akzeptanz der Produkte und des Unternehmens. Über 99 Prozent* der Neukunden aus Deutschland würden erneut ihre Solarstromanlage über den Spezialisten versichern. Der ausgezeichnete Service im Beratungs- und Kundenbetreuungsgeschäft sowie eine kundenorientierte Schadenabwicklung sind nur einige Merkmale, die den Versicherungsspezialisten auszeichnen und von Kunden geschätzt werden.

Exklusives Spezialkonzept nun auch für Österreich

Das in Deutschland erfolgreiche und speziell auf Kundenbedürfnisse basierende Versicherungskonzept wurde in enger Zusammenarbeit mit der VAV Versicherung (Wien) individuell für den österreichischen Markt weiterentwickelt. Geachtet wurde, unter Berücksichtigung der örtlichen Bedingungen in Österreich, vorwiegend auf ein perfektes Preis-/Leistungsverhältnis zum Vorteil der Solaranlagenbetreiber.

Geschäftsführer Gerd Rosanowske: „Als Grundlage für das neue Produkt dient unser erfolgreiches Spezialkonzept für Solaranlagen in Deutschland. Im Gespräch mit dem Versicherer lag der Fokus auch hier auf einem hohen Leistungsanteil zum Vorteil unserer Kunden und das zu günstigen Konditionen. Insbesondere wurde auf die Besonderheiten der örtlichen Bedingungen in Österreich geachtet. Gerade in höher gelegenen Alpenregionen ist mit übermäßigen Sturm- und Schneelasten zu rechnen. Ebenso ist auf Grund der Witterungsverhältnisse in den Wintermonaten der Zugang zu den Solarstromanlagen oftmals erschwert – hier sollen dem Betreiber keinesfalls Nachteile entstehen. Unsere Versicherungskonzepte für Photovoltaikanlagen müssen diese besonderen Gegebenheiten unbedingt als festen Bestandteil in den Versicherungsbedingungen integriert haben.“

Meinungen vor Ort einholen

Vor Ort konnte Rosanowske einige Solarteure nach den speziellen Anforderungen und Besonderheiten des dortigen Marktes interviewen. Die befragten Solarteure bemängelten in erster Linie die geringen Leistungen bereits verfügbarer Versicherungslösungen anderer Anbieter und deren Beitragsniveau. Keines dieser Produkte würde hinreichend den für Photovoltaikanlagen spezifischen Versicherungsschutz bieten. Die beanstandeten Punkte wurden weitestgehend in das Spezialkonzept eingearbeitet und mit der VAV Versicherung abgestimmt, so dass ein hervorragendes Produkt für den österreichischen Markt entstanden ist.

Weitere Produktgeber für den österreichischen Markt sind laut Rosanowske in Vorbereitung, so dass auch deren Markteinführung in Kürze erfolgen kann. Die einfach gehaltene und übersichtliche Antragsstellung erfolgt für Betreiber von Solarstromanlagen und Systemanbieter über den neuen Online-Tarifrechner (http://www.rosa-photovoltaik.at/) und ist in nur wenigen Minuten erledigt.

* Ergebnis einer Onlineumfrage aus dem Jahr 2010, bei der über 4.000 Neukunden befragt wurden.

Quelle: Versicherungsmakler Rosanowske GmbH & Co. KG

You have no rights to post comments