photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Terranuova Bracciolini, 16. November 2011, Der Wechselrichterhersteller Power One erweitert mit der neuen Produktkategorie AURORA Vision sein Angebot um Produkte und Serviceleistungen zur Überwachung von Solar- und Windkraftanlagen. Nach der Akquisition von Energy Recommerce und Act Solar, zwei führenden Anbietern für Lifecycle Management Software für Anlagen zur Nutzung Erneuerbarer Energien, im Jahr 2011 bietet Power-One künftig ein komplettes Portfolio bestehend aus Produkten, Serviceleistungen und -lösungen an, das von der Expertise beider Unternehmen profitiert. Das neue Angebot wurde speziell für Anlagenbetreiber konzipiert und hilft den ROI (Return of Investment) sowie den Informationsaustausch zwischen Anwender und Anlage zu verbessern, um das Systemmanagement zu optimieren.

Power One: Neue Überwachungs- und Kontrolllösungen für Erneuerbare Energien-Systeme

Neue Überwachungs- und Kontrolllösung von Power One

Das AURORA Vision Portfolio, bestehend aus drei Hauptkomponenten

Das Software-Angebot von Power-One besteht aus einem breiten Funktionsspektrum, das hilft die Energieausbeute zu maximieren und gleichzeitig die Kosten zu minimieren: Neben Störungsmanagement bietet Power-One Diagnoseprogramme, Asset-Tracking, einen Performance Index sowie diverse Warnmeldungen. Die Software ermöglicht Anlagenbetreibern interaktiven Zugang zu den wichtigsten Performance- und Produktivitäts-Kennzahlen in Echtzeit und gibt ihnen so die für operative Entscheidungen benötigten Informationen. Die praxiserprobte, kundenspezifische und sichere Architektur unterstützt bereits zehn Millionen Transaktionen täglich.

Die Power-One AURORA Hardware liefert die Ausrüstung, die für das Erfassen und Übertragen von Daten und Umweltinformationen notwendig ist. Ein Highlight ist hierbei das AURORA Universal System, eine leistungsfähige Datenmanagement-Plattform, die direkt an der PV Anlage installiert wird. Die Lösung eignet sich sowohl für private Anlagen als auch für industrielle Lösungen und lässt sich mit Stromzählern oder Smart Grid-Geräten kombinieren. AURORA Universal arbeitet problemlos mit Aurora Vision sowie herstellerunabhängigen BOS- (Balance-of-System-)Produkten wie Wechselrichtern, String Combinern, Stromzählern oder Klimastationen zusammen. Darüber hinaus liefert das System kontinuierlich exakte und zuverlässige Daten. String Combiner Boxen wie die AURORA PVI-STRINGCOMB sind ein weiteres Highlight des AURORA Vision Hardware-Portfolios. Diese ermöglichen eine präzise Überwachung großer Photovoltaik-Generatoren, die üblicherweise mit String-Wechselrichtern erzielt wird.

Zubehör wie die Smart Combiner für acht, zwölf oder 16 Wechselrichter-Strings und die AURORA Environmental Geräte, die die Temperatur, Sonneneinstrahlung, Windgeschwindigkeit sowie weitere Umweltfaktoren messen, runden das AURORA Vision Portfolio ab.

„Unser Ziel ist es, alle Anforderungen unserer Kunden abzudecken, indem wir eine komplette Panel-to-Grid Lösung anbieten“, erklärt Paolo Casini, Vice President, Product Marketing von Power-One. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir die neuen Angebote von AURORA Vision präsentieren können. Diese Serviceleistungen ermöglichen unseren Kunden eine bessere Systemkontrolle und höhere Erträge. Die AURORA Vision Produkte und Serviceleistungen wurden konzipiert, um die Anlagenbetriebszeit zu maximieren, den Return of Investment zu erhöhen und den Betreibern so die notwendige Gelassenheit für ihre tägliche Arbeit zu geben.“

Quelle: Power-One

You have no rights to post comments