photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Berlin, 18. April 2012, Die Odersun AG, Entwickler und Hersteller von Dünnschichtsolarzellen und -modulen, musste Ende März Insolvenz beim Amtsgericht Charlottenburg anmelden (Wir berichteten: Photovoltaik - Odersun AG meldet Insolvenz an). Zum vorläufigen Sachverwalter wurde Rechtsanwalt Rüdiger Wienberg bestellt. Das Photovoltaik-Unternehmen gab zum damaligen Zeitpunkt bekannt, die Sanierung in Eigenregie durchführen zu wollen. Dazu musste ein Investor gefunden werden. Jedoch hat sich auf die schnelle kein Investor finden können. Das Amtsgericht eröffnete nun am gestrigen Tage das vorläufige Insolvenzverfahren und bestellte Wienberg zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Die Gehälter der über 260 Beschäftigten sind über das Insolvenzgeld bis Ende Mai abgesichert.

Quelle: Odersun AG

You have no rights to post comments