photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Alzenau, 02. Dezember 2011, Das Solarunternehmen SCHOTT Solar AG stellt die Produktion von Solarzellen am Standort Alzenau ein. Die aktuelle Marktsituation in der Solarbranche zwingt das Unternehmen zu diesem Schritt. Ein anhaltend starker Preisdruck und massive Überkapazitäten sind der Grund für die Einstellung der Produktion.

SCHOTT Solar AG

Schon seit September lief nur noch eine von fünf Produktionslinien. Von den 420 Mitarbeitern sind über 230 betroffen. Das Management hat in einer Betriebsversammlung mitgeteilt, dass die Zellfertigung komplett eingestellt wird. In der Betriebsversammlung wurden auch eine Auffanggesellschaft und Abfindungen für die Mitarbeiter angesprochen.

Lagerbestandsräumung

Laut dem Unternehmen werde die Produktion noch so lange laufen, bis das auf Lager liegende Material verbraucht ist. Somit dürfte die endgültige Einstellung der Produktion im Februar 2012 sein. Nur eine von den noch bestehenden Produktionslinien wird am Standort Alzenau für Forschungszwecke verbleiben, die restlichen Linien werden zurückgebaut.

Quelle: photovoltaik-guide.de - Michael Ziegler

You have no rights to post comments