photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Venlo, 09. Dezember 2010, Scheuten Solar hat verschiedene schlüsselfertige Photovoltaik-Systeme mit ungefähr 14.000 Photovoltaik-Solarmodulen für Natuzzi SpA, Italiens größten Möbelhersteller, realisiert. Zusätzlich zu dem EPC-Vertrag für das Engineering, die Betriebsmittelbeschaffung und den Bau wurde auch ein Vertrag für den Betrieb und Wartung der Anlage unterzeichnet. Die Projekte wurden innerhalb eines Zeitraums von 2,5 Monaten auf den Gebäudedächern verschiedener Natuzzi-Büros in Santeramo in Colle, Matera und Laterza realisiert.

Scheuten Solar: PV-Anlagen auf den Dächern von Natuzzi

Natuzzi entwirft, produziert und vermarktet Sofas, Sessel und Wohnzimmerzubehör. Natuzzi ist das größte Möbelunternehmen Italiens und hat einen Jahresumsatz von 515,4 Mio. Euro (2009). 1993 war die Natuzzi Group das einzige nicht-amerikanische Möbelunternehmen, das im New Yorker Börsenzentrum Wall Street notiert wurde. Durch die Installation sollen die CO2-Emissionen jährlich um ungefähr 3400 Tonnen reduziert werden, wodurch bedeutend zum nachhaltigen Charakter von Natuzzi beigetragen wird.

Pasquale Natuzzi, Chairman und Chief Executive Officer von Natuzzi S.p.A., kommentiert: “Unser Engagement für nachhaltige Entwicklung ist nicht nur eine Verantwortung, sondern gleichzeitig auch eine Gelegenheit für eine vorausschauende Investition, die für die Kontinuität eines jeden Unternehmens von fundamentaler Bedeutung ist. Ich freue mich sehr über die Kooperation zwischen Scheuten und Natuzzi. Dank Scheutens Flexibilität waren wir in der Lage, die Systeme innerhalb von zweieinhalb Monaten ab der Vertragsunterzeichnung betriebsfertig zu haben.”

“Ich bin sehr stolz darauf, ein Projekt dieses Umfangs mit einem etablierten Unternehmen wie Natuzzi realisiert zu haben. Die Zusammenarbeit mit diesem renommierten Partner stellt einen Katalysator für weitere Aktivitäten in Italien dar”, erläutert Ad Verbaas, Director Project Realization von Scheuten Solar.

Quelle: Scheuten Solar

You have no rights to post comments