photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Venlo, 14. Juni 2011, Scheuten Solars aktuelle Lösung: Multisol® Integra Vitro Portrait ermöglicht eine bessere Einpassung in die Form des Dachs im Vergleich zur querformatigen Montage. Scheuten Solar ist der erste PV-Modul-Hersteller, der für das Integra-System diese hochformatige Flexibilität anbietet, welche sich der einzigartigen Robustheit des Vitro Glas-Glas-Laminats verdankt.

Scheuten Solar: Integra Vitro

Multisol® Integra Vitro ist eine universale dachintegrierte Lösung, die sich für beinahe alle Schrägdächer eignet. Das Integra Vitro System wird gespeist von Scheutens einzigartigem Glas-Glas-Multisol® Vitro Laminat mit f | solarfloat HT Glas mit seiner einzigartigen Steifigkeit und Robustheit. Dies erklärt Integra Vitros Fähigkeit, vertikal (hochformatig) montiert zu werden und die Dachziegel vollständig oder teilweise zu ersetzen. Die hohe mechanische Festigkeit des Moduls bietet eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit gegen Wind- und Schneelasten.

Multisol® Vitro & Integra Vitro Module werden mit einer branchenführenden 30jährigen Leistungsgarantie und einer 12jährigen Produktgarantie geliefert, welche möglich sind dank der Laminatkonstruktion und des ausgezeichneten f | solarfloat HT Glases (hergestellt von f | glass, einem Jointventure von Scheuten & Interpane).

„Den Wünschen unserer Kunden und den Bedürfnissen des Marktes folgend entschieden wir uns zur Einführung dieser flexiblen und raumsparenden dachintegrierten Lösung”, sagt Theodoor Scheerder, Director Sales & Marketing von Scheuten Solar. „Dank der hervorragenden Leistungen und Qualität des Vitro-Laminats können wir diese zusätzliche Flexibilität mit dem Multisol® Integra Vitro System schaffen ? als erster und einziger Hersteller.”

Quelle: Scheuten Solar

You have no rights to post comments