photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Venlo, 11. Oktober 2011, Viele Jahre Erfahrung hat das Solarunternehmen Scheuten Solar mittlerweile im Bereich der bauwerksintegrierten Photovoltaik. Die Optisol®-Serie wurde nun um fünf weitere anwendungsspezifische Produkte erweitert. Neben den maßgeschneiderten Lösungen umfasst die Optisol®-Familie nun auch die S-Reihe: Optisol® Sky, Screen, Skin, Shade und Street für Overhead-Anwendungen bzw. für warme Fassaden, kalte Fassaden, Sonnenschutz und Anwendungen im öffentlichen Raum. Diese standardisierten Lösungen erfüllen sowohl die ästhetischen Anforderungen von Architekten als auch die strengen Konstruktionsbedingungen von Installationsbetrieben und Fassadenbauern.

Scheuten Solar

Um beim Planungs- und Renovierungsprozess nachhaltiger Gebäude einen schnellen Start zu ermöglichen, hat Scheuten Solar spezielle Produkte entwickelt, PV-Anlagen in unterschiedliche Anwendungsbereiche von Bauwerken zu integrieren. Im Gegensatz zu den regulären PV-Modulen in Rahmen, können diese gebäudeintegrierten Komponenten als normale Baumaterialien wie z.B. Glas betrachtet werden. Dabei ist die Planungsfreiheit hinsichtlich Form, Größe, Farbe und Transparenz fast unbegrenzt, während die vielen verschiedenen Konstruktionsanforderungen weiterhin erfüllt werden können.

Durch die aktuelle europäische Energiegesetzgebung (EPBD2) ermutigt, setzen Eigentümer von Gewerbeimmobilien und Privathäusern, Architekten, Konstrukteure und Projektentwickler zunehmend mehr auf Photovoltaik-Lösungen bei ihren Gebäudeplanung. Scheuten Solar kann auf viele Jahre Erfahrung auf dem Gebiet von Glas und PV-Produkten zurückblicken.

Jan-Willem Tolkamp, Manager des internationalen BIPV-Teams: "Mit unseren gebäudeintegrierten Lösungen werden die Vorteile der Solarenergie in bebauter Umgebung optimal ausgenutzt. Dank unserer kombinierten Kenntnisse über Glas und PV können wir unseren Kunden eine umfassende Beratung, sowie schlüsselfertige, bauwerksintegrierte Lösungen bieten. Auf diese Weise wird ein Gebäude zu einer täglichen Einkommensquelle statt nur zu einem Kostenposten."

Quelle: Scheuten Solar

You have no rights to post comments