photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Scheuten Solar

Venlo, 23. Februar 2010 - Am Dienstag, den 23. Februar, fand die offizielle Eröffnung der beiden von Scheuten Solar durchgeführten 1 MW-Projekte im südostitalienischen Palo del Colle (Provinz Bari) statt. Die italienischen Unternehmen Molino Casillo S.p.A. und Ascoenergy S.r.l. haben sich für diese beiden Projekte für nachhaltige Energie in Apulien als Investoren zusammengeschlossen.

Darüber hinaus realisiert Scheuten Solar mit denselben Partnern zurzeit vier weitere 1 MWProjekte in Italien. Diese vier Projekte haben eine Gesamtleistung von 4 MW und werden in derselben süditalienischen Region gebaut. Scheuten Solar ist sowohl verantwortlich für EPC (Engineering, Procurement & Construction) als auch für die Inbetriebnahme und Wartung. Ascoenergy S.r.l. und Molino Casillo S.p.A. haben jeweils einen eigenen Unternehmensbereich für alternative Energie aufgebaut und sich dabei für Scheuten Solar als langfristigen Partner entschieden.

Als EPC-Auftragnehmer entwickelt und realisiert Scheuten Solar Solarenergie-Projekte weltweit. “Mit der Eröffnung dieser beiden erfolgreichen Projekte und der neuen Projekte mit insgesamt 4 MW haben wir unsere Stellung im italienischen Markt weiterhin gestärkt. Wir sind mit unseren Partnern Molino Casillo S.p.A. und Ascoenergy S.r.l. sehr zufrieden und freuen uns, mit ihnen zusammen dem schnell wachsenden italienischen Markt saubere und verlässliche Solarenergie liefern zu können”, so Evert Vlaswinkel, Chief Commercial Officer von Scheuten Solar.

Quelle: Scheuten Solar

You have no rights to post comments