Am Sonntag, den 30.01.2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Scheunenbrand nach Biblis (Südhessen) gerufen. Als die alarmierten Wehrmänner gegen 05:20 Uhr am Einsatzort im Ortsteil Nordheim bei Biblis eintrafen, befand sich eine 1.500 quadratmetergroße Scheune bereits in Vollbrand. Zur weiteren Unterstützung wurden die Feuerwehren der gesamten Umgebung alarmiert.

Ein Übergreifen des Feuers auf ein Silo der benachbarten Biogasanlage konnten die Einsatzkräfte verhindern. Die in der Scheune abgestellten landwirtschaftlichen Geräte und die circa 2.000 eingelagerten Strohballen konnten nicht mehr gerettet werden. Da die Flammen das Gebäude bereits so stark zerstört hatten, entschied die Einsatzleitung die Scheune kontrolliert abbrennen zu lassen. Nach dem Einsatz wurde an der Unfallstelle eine Brandwache eingerichtet. Der Einsatz, an dem 100 Feuerwehrleute beteiligt waren, dauerte insgesamt 56 Stunden.

Auch die auf dem Dach befindliche Photovoltaikanlage wurde durch den Großbrand komplett zerstört. Die Feuerwehr schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 700.00 Euro. Die Brandursache: unklar. Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden, so die örtliche Polizei. Menschen oder Tiere kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Videos:

https://www.rnf.de/mediathek/video/biblis-700-000-euro-schaden-bei-scheunenbrand/

https://www.ffh.de/nachrichten/hessen/suedhessen/295829-biblis-ermittlungen-nach-scheunenbrand-laufen.html

Immer wieder kommt es zu Bränden in Scheunen oder Stallungen. Darin gelagertes Stroh ist schnell entzündlich und verursacht oft massive Schäden. Eine auf einem landwirtschaftlichen Gebäude installierte Solaranlage sollte daher immer umfassend abgesichert werden. Am besten mit einer Allgefahrenversicherung. Sie bietet finanziellen Rundum-Schutz gegen eine Vielzahl von Gefahren wie Feuer, Blitz, Hagel, Sturm, Explosion, Tierverbiss, Schneedruck, Diebstahl und vielem mehr. Risikoschutz erhalten Sie bereits ab 75 Euro netto im Jahr.

Nähere Informationen und Tarifrechner finden Sie auf: www.rosa-photovoltaik.de

You have no rights to post comments