photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thalheim, 25. November 2010, Die Calyxo GmbH begrüßt die heute vom Europäischen Parlament in erster Lesung bestätigte Einigung von Rat, Kommission und Parlament hinsichtlich der Neufassung der Elektronikschrottrichtlinie (RoHSRichtlinie).

Photovoltaik-Anlagen, neben anderen Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien, bleiben auch in Zukunft vom Anwendungsbereich dieser Richtlinie ausgeschlossen. Die große Mehrheit der Parlamentarier folgt damit der Argumentation, dass diese Technologien eher mit den konventionellen Energieerzeugungstechnologien zu vergleichen sind und nicht in einer Kategorie mit Toastern, Kühlschränken und anderer Haushaltselektronik zu sehen sind.

Mit unserem geschlossenem, vorfinanzierten Lebenszyklusmanagement welches Rücknahme und Recycling unserer Solarmodule in Zukunft sicherstellen wird und im Rahmen von PV CYCLE durch die große Mehrheit der Photovoltaikproduzenten ebenfalls angestrebt wird, stellen wir sicher, dass fachmännisch deinstallierte Photovoltaik-Module nicht im Elektronikschrott landen werden. Diese Einigung wird vom Ministerrat aller Voraussicht nach noch in diesem Jahr bestätigt werden.

Quelle: Calyxo

You have no rights to post comments