photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

San Jose/Kalifornien, 9. November 2009 – Die Echelon Corporation gab heute bekannt, dass bei M. Kenneth Oshman, Chairman und CEO des Unternehmens, Lungenkrebs diagnostiziert wurde. Die Anzeichen sprechen dafür, dass der Krebs sowohl behandelbar als auch heilbar ist. Oshman arbeitet mit medizinischen Beratern zusammen, um das geeignete Behandlungsprogramm zu bestimmen, und plant die Behandlung so schnell wie möglich zu beginnen. Oshman hat sich entschieden, als CEO von Echelon zurückzutreten, um sicherzustellen, dass die Führung des Unternehmens jederzeit umfassend gewährleistet ist.

Außerdem kann er sich so auf seine Genesung konzentrieren. Oshman beabsichtigt, weiterhin als aktiver Executive Chairman des Unternehmens zu fungieren und auch weiterhin so viel wie möglich bei Echelon involviert zu bleiben. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass der Vorstand das derzeitige Vorstandsmitglied Robert R. Maxfield kommissarisch ab 5. November 2009 zum CEO ernannt hat, während das Unternehmen nach einem neuen CEO sucht. Der Vorstand ist hochzufrieden, dass Maxfield zugestimmt hat, diese Funktion zu übernehmen. Maxfield hat 2008 herausragende Führungsqualitäten bewiesen, als das Unternehmen einen Senior Vice President, Products, suchte. Seitdem war er als Berater von Oshman tätig.

Er ist bestens mit dem Unternehmen, seinen Produkten und dem Geschäft vertraut und wird daher in dieser Rolle unverzüglich effektiv arbeiten können. Maxfield wird auch weiterhin im Vorstand des Unternehmens tätig sein. Allerdings wird er seinen Posten im Compensation Committee aufgeben. Darüber hinaus hat der Vorstand die derzeitige Direktorin Betsy Rafael als Nachfolgerin für Maxfield im Compensation Committee ernannt.

Quelle: Echelon Corporation

You have no rights to post comments