photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

München, 25. Juni 2012, Der Solarmodulhersteller REC (Renewable Energy Corporation) stellte erstmalig auf der Intersolar in München das REC Peak Energy Plus Solarmodul vor. Wie das Unternehmen mitteilt, ist das PV-Modul das erste kommerziell verfügbare multikristalline Photovoltaik-Modul mit Rückseitenpassivierung.

Die innovative Rückseitenpassivierung in der Zelltechnologie verbessert die Reaktion der Solarzellen im Infrarotbereich und erhöht so die Gesamtleistung der Solarmodule. Die neue REC Peak Energy Plus Serie soll fünf Watt mehr als die Produkte der vorhergehenden Generation liefern. Die Nennleistung des PV-Moduls rangiert in den Wattklassen von 240 bis 255 Wp.

Neben einem zusätzlichen Energieertrag während der Mittagsstunden erbringt das neue PV-Modul gerade unter Schwachlichtbedingungen und hohen Temperaturen hervorragende Leistung. Es produziert zusätzliche Energie in den frühen Morgen- sowie späten Abendstunden, bei trübem Wetter und in wärmeren Klimazonen. Durch die neue Rückseitenpassivierung in der Zelltechnologie wird sich die Energieausbeute der REC Peak Energy Plus Module noch weiter steigern. Das neue Modul ist leicht zu installieren und zudem robust und langlebig.

Luc Graré, Senior Vice President, Sales and Marketing, Cells and Modules, REC: „REC ist stolz auf die Markteinführung des REC Peak Energy Plus Moduls. Es zeigt, dass wir uns dazu verpflichten, innovative Produkte zu entwickeln, die unter allen Bedingungen eine konstante Leistung liefern und so unseren Kunden helfen, Zeit und Geld zu sparen. Es ist uns gelungen, an die hohe Leistungsfähigkeit unserer früheren Module anzuknüpfen, um ein Produkt zu schaffen, das mehr Energie pro Watt Peak liefert - und zwar auch bei höheren Temperaturen und unter Schwachlichtbedingungen.“

Quelle: REC

You have no rights to post comments