photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Handwerker aus Solar- und Dachbranche sind aufgefordert, sich für den immer anspruchsvolleren Solarmarkt mit umfassendem Know-how gut zu rüsten.

qvsd verbands-logo

Der Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik (QVSD) e.V. startet aktuell sein Weiterbildungs- und Schulungsprogramm. Dazu lädt der Verband Fach-Handwerker der unterschiedlichen im Solardachbereich tätigen Gewerke ein, diese Weiterbildungsangebote aktiv zu nutzen.

Der QVSD unterstützt mit seinem Schulungsangebot qualitätsorientierte Handwerker dabei, ihren Auftraggebern hochwertige, dauerhaft funktionierende und somit effiziente Bauwerke abliefern zu können. Daher ist es eine inhaltliche Zielsetzung der Seminare, das dafür notwendige Know-how zu vermitteln bzw. zu vertiefen. Nur wer sowohl die solartechnischen als auch die dachtechnischen Anforderungen kennt, hat die Basis, beim Auftraggeber umfassend fachkompetent aufzutreten und eine verantwortungsvolle sowie erfolgreiche Beratung und Projektabwicklung abzuleisten. Neben dem fachtechnischen Wissen sind ebenfalls auch Kenntnis und Einsatz wirkungsvoller Marketingmaßnahmen für den perfekten Markt- und Kundenauftritt wichtig, wie das Wissen zu spezifischen Rechts- und Versicherungsaspekten für den langfristigen Markterfolg. Deshalb sind auch diese Themen in das Weiterbildungs- und Schulungsprogramm integriert.

Mit den Seminaren

• Mehr als nur das 1x1 für den erfolgreichen Vertrieb von Solaranlagen
• Solaranlagen mit Dachverstand

bietet der QVSD zwei sehr praxisrelevante und für die Teilnehmer nutzbringende Weiterbildungsveranstaltungen an. In den Seminaren werden hersteller- und produktneutral alle wichtigen Elemente vermittelt, die heute und insbesondere zukünftig entscheidend dafür sind, fachkompetent und erfolgreich in diesem Markt zu agieren. Die Seminarteilnahme wird helfen, die Qualitätskriterien und alle wesentlichen technischen Details zu erkennen, die Voraussetzung für langfristig funktionierende Anlagen und Dächer und damit für zufriedene Kunden sind.

Mehr als nur das 1x1 für den erfolgreichen Vertrieb von Solaranlagen

Die Teilnehmer des Seminars „Mehr als nur das 1x1 für den erfolgreichen Vertrieb von Solaranlagen“ erhalten das Wissen zu erfolgreichem Einsatz gezielter Marketingmaßnahmen, zu aktuellen und zukunftsrelevanten Argumentationen pro Solardächer, zu den erforderlichen Elementen einer kompetenten Beratung, zur fachgerechten und verantwortungsbewussten Anlagenplanung und Angebotserstellung und zu Rechts- und Versicherungsfragen. Das bedeutet; nach aktiver Seminarteilnahme sind die Teilnehmer gut gerüstet, ihren Kunden Qualitätsleistungen zu bieten, Fehler und unnötige Kosten  zu vermeiden und erfolgreiche Marktarbeit zu leisten.

Zielgruppe dieses eintägigen Seminars sind Handwerksunternehmer und ihre Mitarbeiter aus der Dach-, Elektrotechnik- oder Installationsbranche, die sich zukünftig aktiver in diesem Marktbereich engagieren wollen sowie Handwerker mit Solardach-Erfahrung, die sich für die veränderten Marktbedingungen und den immer anspruchsvolleren Markt hinsichtlich Marketingstrategien, Qualitätskriterien, Qualitätsstandards und in Rechts- und Versicherungsfragen weiterbilden und fit machen lassen wollen.

Solaranlagen mit Dachverstand

In der zweitägigen Schulungsveranstaltung „Solaranlagen mit Dachverstand“ werden insbesondere allen Handwerkern, die nicht für die Dachbranche ausgebildet sind, z.B. Solarteure, Elektrotechniker und Installateure, die wichtigsten dachtechnischen Grundlagen und Zusammenhänge vermittelt. Diese sollten von allen Handwerkern beherrscht werden, um Fehler und Schäden an Dächern zu vermeiden. Gerade bei Eingriffen in die Dachtechnik ist das Wissen über mögliche Risiken, die entsprechende fachgerechte Vorgehensweise und Lösungen entscheidende Voraussetzung dafür, dauerhaft die Funktionen der Solaranlagen und der Dachkonstruktion sicherzustellen.

In diesem zweitägigen Seminar werden geneigte Dächer, Flachdächer und Metallleichtdächer und der Umgang mit den spezifischen Werkstoffen behandelt und Empfehlungen für fachgerechte Montagetechniken gegeben. Die Teilnehmer lernen, alle kritischen Schnittstellen zwischen Solar- und Dachtechnik und die möglichen Folgen von Eingriffen in die unterschiedlichen Dachsysteme zu erkennen und zu bewerten, und wissen nach Seminarteilnahme, wie Installationsfehler, entsprechende Folgeschäden, Kosten und möglicher Rechtsstreit zu vermeiden sind. Dabei bringen Sachverständige für Dach- und Solartechnik ihre Erfahrungen ein.

Bei allen QVSD-Weiterbildungsveranstaltungen profitieren die Teilnehmer vom Wissen und der Kompetenz zahlreicher Referenten, die jeweils Experten in ihren Fachgebieten sind, und deren Erfahrungen aus ihrer Praxisarbeit und verschaffen sich dadurch Vorteile im immer härteren Marktwettbewerb.

Termine

• Seminar „Mehr als nur das 1x1 für den erfolgreichen Vertrieb von Solaranlagen“:

15.11.2012        46514 Schermbeck (nur noch wenige Plätze frei)    
27.11.2012        33100 Paderborn        
06.12.2012        64807 Dieburg            
13.12.2012        16348 Wandlitz-Schönerlinde

• Seminar „Solaranlagen mit Dachverstand“:

20.-21.11.2012    64807 Dieburg        
11.-12.12.2012    16348 Wandlitz-Schönerlinde

Mit seinen Weiterbildungs- und Schulungsangeboten macht der QVSD einen weiteren Schritt in Richtung seiner satzungsgemäßen Zielsetzung, Qualitätsstandards zu definieren und den beteiligten Fachleuten zu vermitteln, und eine gezielte Abstimmung und effiziente Zusammenarbeit aller am Bau von Solardächern beteiligten Fachkräfte zu fördern.

Alle weiteren Details zu Inhalten, Organisation und Anmeldung unter Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik (QVSD) e.V.

Quelle: Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik (QVSD) e.V.

You have no rights to post comments