photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

München, 23. August 2012, Ab sofort sind die ersten Qualitätsmerkblätter beim Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik zu bestellen. Mit der Erarbeitung und Herausgabe von Qualitätsmerkblättern verfolgt der Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik e. V. (QVSD) konsequent die Zielsetzung, die Qualität bei Planung und Ausführung von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen auf Dächern und an Fassaden abzusichern. Dauerhaft funktionierende Gesamtkonstruktionen, die insgesamt die Anforderungen hinsichtlich Effizienz, Nachhaltigkeit und damit letztendlich Wirtschaftlichkeit erfüllen, sollten ebenso Ziel von Bauherren, Investoren und Betreibern von Solaranlagen sein, statt kurzfristig monetäre Aspekte in den Vordergrund zu stellen und wichtige Planungsschritte und Ausführungsdetails außer Acht zu lassen.

Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik e. V. (QVSD)

Die QVSD-Qualitätsmerkblätter beinhalten die wichtigsten Hinweise für eine verantwortungsbewusste, fachgerechte Planung und Ausführung von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen auf Dächern sowie an Fassaden, deren Beachtung wesentliche Voraussetzung zur Erfüllung der Funktion und des ordnungsgemäßen und gefahrlosen Betriebs sind. Darüber hinaus helfen sie allen Projektbeteiligten, Mängel und Schäden sowohl an den Gebäuden als auch an den Anlagen zu vermeiden.

Die QVSD-Qualitätsmerkblätter bilden erste Bausteine zukünftig umfassender Richtlinien, die bereichs- und gewerkeübergreifend notwendige und sinnvolle Qualitätsstandards und Regeln der Dach- und Fassadentechnik im Zusammenspiel mit der Solartechnik definieren.

Die Qualitätsmerkblätter richten sich an:

  • Bauherren, Betreiber und Investoren von Photovoltaik- und Solarthermieanlagen
  • Architekten und Fachplaner
  • Ausführende Unternehmen aller beteiligten Gewerke
  • Hersteller von Produkten und Systemen
  • Sachverständige und Gutachter
  • Versicherer

In den Arbeitskreisen des QVSD arbeiten Verarbeiter, Produkthersteller und -händler, Fachplaner, Sachverständige und Fachleute unterschiedlicher Bereiche und Organisationen gemeinsam daran, entsprechende Kriterien, Regeln und Standards für alle Bauweisen und wichtigen Bereiche der Solartechnik in Verbindung mit Dach-, Wand- und Fassadentechnik zu erstellen.

Die bislang erarbeiteten QVSD-Qualitätsmerkblätter im Einzelnen:

  • Planung und Ausführung von Solaranlagen auf Dächern und an Fassaden. Aufgaben, Verantwortlichkeiten, Pflichten. Hinweise zur Abstimmung der am Bau Beteiligten. Verabschiedet. Sofort lieferbar.
  • Solartechnik im Metallleichtbau. Erarbeitet in einem gemeinsamen Arbeitskreis mit dem IFBS, Internationaler Verband für den Metallleichtbau. Verabschiedet. Sofort lieferbar.
  • Solaranlagen auf Dächern mit Dachdeckungen aus Dachziegeln und Dachsteinen. Vor Verabschiedung. Lieferbar ab KW 36/2012.
  • Solaranlagen auf Dächern mit Dachabdichtungen. Vor Verabschiedung. Lieferbar ab KW 36/2012.

Weitere Informationen und Bestellung der Qualitätsmerkblätter auf der Website des Qualitätsverbandes Solar- und Dachtechnik e. V.

QVSD Qualitätsmerkblatt

Quelle: Qualitätsverband Solar- und Dachtechnik e. V. (QVSD)

You have no rights to post comments