photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg, 24. August 2010 - Weltpremiere in Valencia: Auf die Freifläche kommt ab jetzt „Solar mit System“. Basierend auf ihrer zehnjährigen Erfahrung haben die Solarexperten von Conergy die weltweit erste Systemlösung für Großanlagen entwickelt: alle Komponenten und Services aus einer Hand und direkt vom Hersteller – und somit nur noch ein direkter Ansprechpartner für den Investor. Dem garantiert das neue Conergy Großprojektsystem nicht nur höhere, sondern durch extrem verkürzte Planungs- und Installationszeiten auch deutlich frühere Erträge. Auf der diesjährigen EU PVSEC, der weltgrößten Photovoltaikmesse vom 6.-9. September 2010 in Valencia, stellen die Hamburger das neue System erstmals der Öffentlichkeit vor.

Conergy AG

Mehr Produktertrag dank höchster Produktqualität

Unter der Systemhaube sorgen die von Conergy entwickelten Komponenten für höchste Produktqualität und maximierten Output: Das speziell für das Großprojekt-System entwickelte Conergy 360 Watt-Modul, ist mit seinen 96 Zellen exakt für die Verwendung in Großanlagen zugeschnitten. Mit seiner intelligenten Verschaltung liefert es größtmöglichen Output, auch in Verschattungssituationen. Der von der Fachzeitschrift Photon mit „sehr gut+“ ausgezeichnete Wechselrichter Conergy IPG T oder alternativ die mit einem besonders hohen Systemwirkungsgrad ausgestattete Zentralwechselrichterstation Conergy CIS sorgen dafür, dass der erzeugte Strom auch bestmöglich ins öffentliche Netz eingespeist wird. 

Mehr Systemertrag dank optimaler Abstimmung und 25% Zeitersparnis

Die optimale Systemarchitektur sorgt zugleich für höchsten Systemertrag und kürzere Planungs- und Installationszeiten im Großprojekt. Neu entwickelte Rammpfosten beschleunigen den Aufbauprozess der Conergy Systemlösung bereits erheblich. Zusätzlich sorgt die neue innovative Conergy Verbindungstechnik, mit der Module ab jetzt völlig ohne Werkzeug befestigt werden können für noch einfachere, sichere und noch mal schnellere Montage. So machen die Conergy-Experten mit ihrem neuen Großprojektsystem um bis zu 25% verkürzte Planungs- und Installationszeiten möglich.

Die neue Conergy Systemlösung – das Beste aus zehn Jahren Installationserfahrung

Wie in die Entwicklung ihres Premium-Moduls Conergy PowerPlus haben die Hamburger Solarexperten auch bei der neuen Systemlösung für Großprojekte ihre Erfahrung aus über 100 bereits installierten Solarparks mit insgesamt über 261 MW einfließen lassen. Unterschiedliche Produkte unterschiedlichster Hersteller, die nicht miteinander harmonieren, schlechte Schnittstellen haben oder zeitraubende Installation erfordern, gehören mit der neuen Conergy Systemlösung der Vergangenheit an. Hier muss nichts mehr ins System „gezwungen“ werden – denn die Conergy Systemlösung ist das System.

In einem Jahr 56% mehr Conergy eigene Komponenten verbaut

Mit seiner neuen Systemlösung für Großprojekte trägt Conergy zugleich der gestiegenen Nachfrage nach Solarparks mit Conergy Systemtechnologie Rechnung. Mittlerweile verbaut der System Hersteller in seinen weltweiten Großprojekten immer mehr Conergy Qualitätsprodukte. Zwei von drei Großanlagen stattet der Solarkonzern inzwischen mit hauseigenen Conergy Qualitätskomponenten aus. Der Anteil von Conergy PowerPlus Modulen hat sich beispielsweise seit 2008 fast verdreifacht. Insgesamt konnte der System Hersteller den Anteil eigener Komponenten in großen Solarparks binnen eines Jahres um 56 Prozent steigern.

Conergy Service-Angebot in Zukunft noch stärker international verfügbar

Neben Komponenten und Systemen bietet Conergy als einziges Unternehmen weltweit auch im Bereich Services alles aus einer Hand – von der Anlagenplanung über die Finanzierung, Realisierung bis hin zur Inbetriebnahme sowie der kaufmännischen und technischen Betriebsführung sowie Wartung. Solarparks überwacht und wartet Conergy in Deutschland bereits seit über sechs Jahren – und hat inzwischen rund 150 MW an 120 deutschen Standorten in der Betriebsführung. Um auch seinen weltweiten Kunden das komplette Conergy Rundum-Sorglos-Paket anbieten zu können, werden die Solarexperten unter anderem ihre Betriebsführungs- und Wartungsdienstleistungen sowie Anlagenplanung in Zukunft auch in wichtigen Kernländern außerhalb Deutschlands noch stärker in den Vordergrund rücken.

Quelle: Conergy

You have no rights to post comments