photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Rheine, 29. November 2010, Solardirekt Energy GmbH & Co. KG, ein international tätiger Photovoltaik-Systempartner aus Rheine, Deutschland, präsentierte in der vergangenen Woche seine aktuelle Produktneuheit: das von Solardirekt selbst entwickelte Flachdachmontagesystem SDT-VarioTwin. Das innovative Befestigungssystem für Flachdächer ermöglicht eine Montage ohne Dachhautdurchdringung und eine unendliche Bauweise, die lediglich durch die Aufstellfläche begrenzt wird.

Die flexiblen Einstellgrößen von 1.300, 1.200, 1.040, 900 und 750 mm ermöglichen eine komplette Reihenabdeckung auf dem Dach und aufgrund dieser besonderen Installationsvariabilität entstehen keine Zwischenlücken bei der Montage und somit auch keine Windangriffsflächen.

„Wir haben die SDT-VarioTwin so entwickelt, dass fast jedes handelsübliche Solarmodul in der Quermontage installiert werden kann“, erklärt Peer Haase, Geschäftsführer von Solardirekt. „Aufgrund der universellen Bauweise und der daraus resultierenden flexiblen Montage ist eine optimierte Ballastverteilung entstanden.“

Über das SDT-VarioTwin Stecksystem werden die einzelnen Komponenten verbunden, die konstruktive Stabilität wird über die Montage der Aluminiumträgerprofile garantiert, die gleichzeitig als Aufnahmeelement für die Solarmodule fungieren. „Zur Ballastierung der SDT-VarioTwin eignen sich Betonstürze, Gehwegplatten und Kies“, so Peer Haase. „Die Seitenöffnung der SDT-VarioTwin verhindert einen Wärmestau und die daraus resultierende Leistungsminderung von Solarmodulen.

Entwässerungsbohrungen vermeiden Wasserstau. Darüber hinaus befinden sich an der Rückwand Bohrungen für die Installation von Kabelklemmen. Es können fast alle herkömmlichen Montageprofile bis zu einer Breite von 50 mm verwendet werden. SDT-VarioTwin ist tatsächlich eine kleine (R)Evolution unter den Befestigungssystemen.“

Quelle: Solardirekt Energy GmbH & Co. KG

You have no rights to post comments