photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Köln/Pogliano Milanese, 05. Juli 2012, Das Prüfinstitut TÜV Rheinland hat in einem internationalen Projektteam mit Fachleuten aus Portugal, Italien und Deutschland das portugiesische Solarkraftwerk Center Solar Ferreira do Alentejo der Generg Group unabhängig überprüft und erfolgreich zertifiziert.

Die Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 21 MW wurde nach dem umfassenden Kriterienkatalog zur Zertifizierung von Photovoltaik-Großanlagen durch TÜV Rheinland geprüft. Kategorien der Prüfungen sind Sicherheit, Normenkonformität, Funktionalität und Leistung. Geprüft hat TÜV Rheinland unter anderem die Qualität der Ertragsprognose, die Plausibilität des Anlagenkonzepts, die Analyse der Eignung der Anlagenkomponenten hinsichtlich Qualität, Sicherheit, Langlebigkeit und Leistung der Solaranlage sowie die Qualität der Installation selbst.

Am Ende stand die Anlagenabnahme. Im Betrieb nehmen die Fachleute von TÜV Rheinland die Ertragssicherung durch wiederkehrende Prüfungen beispielsweise anhand von Thermographie-Messungen vor. Das Zertifikat zielt darauf ab, dem Anlagenbetreiber Generg Group Sicherheit für die Umsetzung einer qualitativ hochwertigen Photovoltaikanlage auf dem Stand der Technik sowie einen rentablen, sicheren und langlebigen Betrieb zu geben.

Quelle: TÜV Rheinland

You have no rights to post comments