photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Winterthur, 14. Juli 2011, Dies sowohl beim Vergleich zwischen Ertragsprognosen und tatsächlichen Erträgen, als auch in der detaillierten Einzelbewertung (Lieferumfang, Extras, Handhabung). Das Magazin PHOTON untersuchte neunzehn verschiedene PV-Simulationsprogramme auf ihre Leistungsfähigkeit und Handhabung. Von der Firma Vela Solaris wurde dabei die Polysun Designer-Version 5.5 (maximale Flexibilität auch bei der Planung von komplexen und grossen Anlagen) getestet.

Dabei wurden die Erträge von drei bestehenden Anlagen mit der Prognose des jeweiligen Programms verglichen. Mit einer durchschnittlichen Abweichung von -3,2% zeigte Polysun sowohl bei den zwei Kleinanlagen als auch bei der Grossanlage eine realitätsnahe Berechnung. Bei der Auslegung von einer Anlage die nur auf dem Papier besteht, erreichte Polysun mit einer durchschnittlichen Abweichung von -1,0% ebenfalls einen Spitzenplatz in der Vergleichssimulation.

In der ausführlichen Einzelkritik zeigte Polysun seine Stärken als Simulationsprogramm für Praktiker. Wichtige Kriterien waren dabei nicht nur die sehr guten Simulationsergebnisse sondern auch die einfache Handhabung und die umfangreichen Bauteiledatenbanken. Zu Überzeugen wussten auch die diversen Funktionen zur Projektverwaltung. «Polysun ist für Praktiker schon beinahe ideal.» war das Fazit der Tester.

Lesen Sie den detaillierten Testbericht

Quelle: Vela Solaris AG

You have no rights to post comments