photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie unsere Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Winterthur, 16. November 2010, Die neue Polysun-Version 5.5 (Veröffentlichung 6. Dezember 2010) steht voll und ganz unter dem Schwerpunkt Optimierung der Benutzerfreundlichkeit. Der neue Assistent versetzt den Planer in die Lage, ein Angebot mit Angaben zur solaren Deckung, Jahresarbeitszahlen von Wärmepumpen und vielen weiteren Details in wenigen Minuten zu erstellen.

In den letzten Jahren ist die Anzahl der System-Vorlagen (Hydrauliken) in Polysun massiv erweitert worden. Der neue Assistent erleichtert es dem Anwender, eine für seine Problemstellung passende Vorlage auszufiltern. Mit der in Polysun hinterlegten und vorkonfigurierten Anlage wird somit in wenigen Minuten eine ideale Lösung geplant und die entsprechenden Reports für Förderstellen, Banken und Kunden erstellt.

Kunden bestätigen, dass die Auslegung, Berechnung und Erstellung eines Reports für eine Lösung die Solarthermie und Wärmepumpe kombiniert mit Polysun nur noch 15 Minuten dauert. Früher von Hand haben sie dazu mehrere Stunden benötigt. Zusätzlich bietet die neue Version Simulationsmöglichkeiten für CPC-Kollektoren (Compound Parabolic Concentrator) und PVT-Hybridkollektoren sowie einer verbesserten Auslegungshilfe für Wechselrichter-Kombinationen. Es werden Kombinationen mit bis zu 3 Wechselrichtertypen vorgeschlagen.

Details Polysun Version 5.5

Benutzeroberfläche

  • Der Polysun Auslegungsassistent wurde graphisch und inhaltlich komplett überarbeitet
  • Polysun gibt es nun auch als Online-Version für Firmen

Neue Entwicklungen

  • Thermisches und PV-thermisches hybrid Konzentrations-Kollektormodell
  • Photovoltaic Designer; kombinierte Auslegungen mit bis zu drei verschiedenen Wechselrichtertypen
  • Jahresarbeitszahl nach VDI4650 und dynamisch

Datenbank Updates

  • Alle Kollektoren der „Solar Keymark Kollektordatenbank“ sind simulierbar (ca. 1000 neue Einträge)
  • Photon PV Module Wechselrichterdatenbank Update
  • SRCC und SPF Kollektordatenbank Update
  • Wärmepumpendatenbank Buchs Update
  • Solimpeks PVT Hybrid Kollektor

Schemenvorlagen

  • 7 Sonnenhaus Schemen für den Deutschen Markt
  • 22 typische Solarthermie Hydraulik Schemen für den Schweizer Markt
  • 18 typische Wärmepumpen Schemen für den Schweizer Markt „STASCH“
  • 3 Solarthermie Schemen für den österreichischen Markt
  • 1 Ratiotherm Oskar Schema mit mehreren Speichern
  • 3 SolarH2OT Schemen für die USA
  • Ca. 10 neue Schemen für solarthermische sowie hybride Grossanlagen. (Kombination von Solarthermie mit Erdsonden und Wärmepumpen)

Verbesserungen

  • Die Kaltwassertemperatur wird automatisch anhand der Wetterdaten definiert oder auch manuell eingestellt
  • Der Pumpendurchfluss passt sich automatisch den Reglereinstellungen an
  • Der nominelle Warmwasserdurchsatz passt sich automatisch der Verbrauchsmenge an
  • Das Energieflussdiagramm gibt es jetzt auch für Wärmesenken
  • Die COP-Kurven für Wärmepumpen sowie der solaren Kältemaschinen wurde durch ein neues dreidimensionales Interpolationsmodell nochmals verbessert

Quelle: Vela Solaris

You have no rights to post comments