photovoltaik-guide.de verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Indem Sie den Button "akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Seelow, 20. September 2010 – Es ist wieder soweit: Die Meine Solar GmbH startet über das Onlinepanel Photovoltaikumfrage® (http://www.photovoltaikumfrage.de/) erneut „Die große Gehaltsumfrage – Was verdient die Solarbranche wirklich“. Damit knüpft die Meine Solar GmbH an den Erfolg der letzten Onlinebefragung zum Tabu-Thema Nr. 1 in Deutschland an.

Photovoltaikumfrage - Das Meinungsportal

Annähernd 2.000 Probanden hatten an der letzten Befragung über die Gehälter der Solarbranche teilgenommen. Das entsprach einem Teilnahmeanteil, gemessen an der Anzahl der Arbeitnehmer aus der Photovoltaikindustrie (damaliger Stand: ca. 60.000 Beschäftigte), von über 3,33%. Die Ergebnisse der Umfrage wurden in eine Studie mit dem Titel „Gehaltsstudie 2009/2010: Die große Gehaltsumfrage – Das verdient die Solarbranche wirklich“ gefasst. Die Resonanz auf die Studie war überwältigend und wurde in der Solarbranche kontrovers diskutiert. Die Studie ist noch immer sehr gefragt, da für die Solarbranche bis heute noch kein vergleichbares Werk auf dem Markt existiert.

Kundenzufriedenheitsanalyse - Es gab nicht nur Lob

Nach dem Kauf der Studie wurden die Kunden der Meine Solar GmbH anonym über deren Meinung online zur Gehaltsstudie befragt. Über 90% der Kunden fanden die Studie hilfreich und konnten sie im Unternehmen erfolgreich bei deren täglichen Arbeit einsetzen. Auch würden diese Kunden die Studie im nächsten Jahr wieder beziehen. Über 10% der Kunden würden die Studie nicht wieder beziehen.

„Wir haben uns die Anregungen, Wünsche und Kritiken unserer Kunden - hauptsächlich Personalverantwortliche aus der Solarbranche - und der Medien sehr zu Herzen genommen. Wir haben entsprechend reagiert und soweit alles in die neue Gehaltsumfrage implementiert. Auch wir sind einem Lernprozess unterworfen und nehmen die Stimmen unserer Kunden sehr ernst. Wir denken, dass wir mit einer noch besseren Gehaltsstudie im nächsten Jahr aufwarten können“, erklärt Geschäftsführer Michael Ziegler.

Die Gehaltsstudie 2010/2011, die sich an Arbeitgeber, Personalverantwortliche, Beschäftigte und zukünftige Beschäftigte aus der Solarbranche richtet, wird daher noch umfangreicher und präziser als die Vorgängerversion sein.

Die Onlinebefragung zum Thema "Gehälter der Solarbranche"

An der Gehaltsstudie kann jede(r) Beschäftigte aus der Solarbranche teilnehmen. Die Befragung dauert zwischen 5 und 10 Minuten und wird voraussichtlich bis Ende März 2011 online sein. Die Umfrage ist garantiert anonym. Am Ende der Befragung hat jeder Proband die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es tolle Sachpreise vom führenden Spezialist für Erlebnisgeschenke Jochen Schweizer im Wert von über 1.000.- Euro.

Direkter Link zur Gehaltsumfrage: http://www.photovoltaikumfrage.de/gehaltsumfrage/

Quelle: Meine Solar GmbH - Photovoltaikumfrage

You have no rights to post comments